Fussballnachwuchs feiert Fussballfest: größtes Hallenturnier Westösterreichs mit toller Bilanz

Spannende Spiele beim 33. UPC Tirol int. Nachwuchscup der UNION Innsbruck. (Foto Union Innsbruck), Infos: https://www.facebook.com/unionibk/
  • Spannende Spiele beim 33. UPC Tirol int. Nachwuchscup der UNION Innsbruck. (Foto Union Innsbruck), Infos: https://www.facebook.com/unionibk/
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Bereits zum 33. Mal rollte der Ball in Innsbruck zwischen Weihnachten und Neujahr beim UPC tirol int. Nachwuchscup der UNION Innsbruck. 5 Turniertage, 7 Altersklassen, 125 Mannschaften boten tolle Stimmung, keine Verletzungen und viele strahlende Kinderaugen.

Von den U9-Teams bis zu den U15-Mannschaften spielten die Teams in der Leitgebhalle und der Sporthalle Hötting West. 125 Nachwuchsteams kämpften dabei um Pokale und Medaillen und zeigten vor allem viel Freude am Fussballsport.

Nach spannenden Spielen, vielen Toren und tollen Momenten kann UNION Obmann Herbert Lener eine tolle Bilanz über die 33. Auflage des UPC Tirol Cups ziehen: „Dank der zahlreichen Helfer war alles bestens. Auch die Teilnahmedisziplin der Mannschaften ist eindrucksvoll, alle genannten Teams waren mit dabei und es hat alles gepasst.“. Die logistischen Herausforderungen für die UNION-Familie waren zwar groß, das positive Feedback der teilnehmenden Mannschaften entlohnt das Team für ihre Arbeit. „Die Kinder, Betreuer und Fans haben sich wohl gefühlt, die Bedeutung des Nachwuchsfussballs ist mit dem Turnier deutlich unterstrichen worden.“, stellt Herbert Lener weiter fest, der sich vor allem über den verletzungsfreien Turnierverlauf freut.

Am Ende konnte Herbert Lener die Mannschaften und Fans bereits zur 34. Auflage des UPC Tirol Cups einladen. Auch 2018 wird der Ball in den Innsbrucker Hallen wieder zwischen Weihnachten und Neujahr rollen und der Fussballnachwuchs im Mittelpunkt stehen.

Für die Tiroler Mannschaften ist das Turnier eine Standortbestimmung und Vorbereitung für die demnächst beginnenden Tiroler Hallen Nachwuchsmeisterschaften des TFV.
Auch sportlich konnten die Tiroler Teams überzeugen.
U9:
1. TuS Bad Aibling
2. Sportverein Innsbruck
3. SPG Hinteres Zillertal
U10:
1. FC Wacker Innsbruck
2. TSV 1860 Rosenheim
3. SPG Innsbruck West
U11:
1) FC Wacker Innsbruck
2) CF Sterzing
3) Fussballschule Oberösterreich
U12:
1. FC Wacker Innsbruck
2. WSG Swarovski Wattens
3. FC Dornbirn
U13:
1.) FC Wacker Innsbruck
2.) Sportverein Innsbruck
3.) SV Schlossberg
U14:
1. TSV 1865 Murnau
2. Sportverein Innsbruck A
3. Sportverein Innsbruck B
U15:
1.) SK Rum
2.) SC Schwaz
3.) FC Kitzbühel

Im Rahmen der Siegerehrungen konnte Herbert Lener bekannte Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Sport begrüßen. So überreichten u.a. Sport-UNION Obmann Univ.Prof. Dr. Günter Mitterbauer, Vbgm. Christoph Kaufmann, UPC Tirol Chef Marco Eder, FC Wacker Innsbruck Präsident Gerhard Stocker, WK Spartenobmann Dietmar Hernegger, WSG Wattens Spieler Flo Toplitsch, TFV-Obmann Jugend- und Breitensport Günther Ringler, Thomas Pichlmann, Flo Mader, Stefan Köck, Peter Abfalterer (TFV Bezirksobmannstellv.) oder Generali-Tirol Regionaldirektor Markus Winkler die Pokale und Medaillen. Ausgezeichnet wurden außerdem der beste Tormann, Verteidiger, Stürmer sowie der Torschützenkönig und der beste Spieler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen