Höhepunkt des Tiroler Sports 2015

(von li.): Hypo Tirol Volleyballteam-Kapitän Gregor Ropret, Cheftrainer Daniel Gavan, Sportdirektor Stefan Chrtiansky (hinten) mit LHStv Josef Geisler, Sport-Abteilungsvorstand Reinhard Eberl und Autor Fred Steinacher
2Bilder
  • (von li.): Hypo Tirol Volleyballteam-Kapitän Gregor Ropret, Cheftrainer Daniel Gavan, Sportdirektor Stefan Chrtiansky (hinten) mit LHStv Josef Geisler, Sport-Abteilungsvorstand Reinhard Eberl und Autor Fred Steinacher
  • Foto: Land Tirol/Entstrasser-Müller
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

Auf über 300 Seiten werden die Höhepunkte des Tiroler Sports von Fred Steinacher Jahr für Jahr zusammengefasst. Nun ist das Tiroler Sportjahrbuch 2015 erhältlich.
Für Sportreferent LHStv Josef Geisler ist das Sportjahrbuch „ein tolles Nachschlagewerk, das die Höhepunkte und auch die Tiefschläge des Tiroler Sports dokumentiert“. Das Tiroler Sportjahr 2015 war gekennzeichnet von zahlreichen Medaillen, Abschieden, erfolgreich in Tirol durchgeführten Großveranstaltungen und leider auch vom tragischen Unfall Kira Grünbergs.

Sport bewegt

„Das wurde im vergangenen Jahr wieder einmal deutlich. Wir haben mit unseren Sportlerinnen und Sportlern mitgefiebert, uns über Medaillen gefreut und über verpasste Stockerlplätze geärgert sowie mit Kira Grünberg mitgefühlt“, zieht Geisler ein Kurzresümee über das vergangene Sportjahr und zollt den herausragenden Leistungen der Tiroler SportlerInnen Respekt.

Tirol ist ein Sportland

Das zeigt der Rückblick auf das vergangene Jahr, aber auch der Blick in die Zukunft. „Wir richten in Tirol in den kommenden Jahren fast jedes Jahr eine Weltmeisterschaft aus. Die Sportinfrastruktur für diese Großereignisse kommt wiederum den Tiroler Sportlerinnen und Sportlern zugute“, legt der Sportreferent ein Hauptaugenmerk auf die Nachwuchsarbeit. Ziel des Landes ist es, „die Jugend zur Bewegung zu bringen“.
Das Sportjahrbuch ist Bilderbuch, Chronik und Dokumentation über die Sportereignisse 2015 sowie Jahresbericht der Sportabteilung des Landes und bietet mit seinen Meistertabellen und Links zu den wichtigen Adressen ein unverzichtbares Serviceangebot für alle Sportinteressierten.

„Höhepunkte des Tiroler Sports – Jahrbuch 2015“ von Fred Steinacher, 304 Seiten, festgebunden mit zahlreichen Farbabbildungen ist im Haymon Verlag erschienen und im Buchhandel zum Preis von 18,90 Euro erhältlich.

(von li.): Hypo Tirol Volleyballteam-Kapitän Gregor Ropret, Cheftrainer Daniel Gavan, Sportdirektor Stefan Chrtiansky (hinten) mit LHStv Josef Geisler, Sport-Abteilungsvorstand Reinhard Eberl und Autor Fred Steinacher
Große Erfolge feierte 2015 unter anderem das Hypo Tirol Volleyballteam. LHStv Josef Geisler mit Kapitän Gregor Ropret, Cheftrainer Daniel Gavan, Sportjahrbuch-Autor Fred Steinacher und Sportdirektor Stefan Chrtiansky .
Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.