Preisverleihung VICTOR 2018
RAD WM 2018 ist "beste Sport Marketing Kampagne"

Die Preisträger der besten Sport Marketing Kampagne v.l.n.r. Geschäftsführer Mag. Herbert Bauer und Mag. Matthias Berlisg, Leitung Marketing der Österreichischen Sporthilfe (3. Platz); Dr. Leo Pruschak, Marketingdirektor der Raiffeisen Zentralbank (2. Platz); Georg Spazier, GF Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH (1. Platz); Dagmar Pichler, Herausgeberin Sport Business Magazin; Laudator Koriun Khachesarian, HM Sports.
5Bilder
  • Die Preisträger der besten Sport Marketing Kampagne v.l.n.r. Geschäftsführer Mag. Herbert Bauer und Mag. Matthias Berlisg, Leitung Marketing der Österreichischen Sporthilfe (3. Platz); Dr. Leo Pruschak, Marketingdirektor der Raiffeisen Zentralbank (2. Platz); Georg Spazier, GF Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH (1. Platz); Dagmar Pichler, Herausgeberin Sport Business Magazin; Laudator Koriun Khachesarian, HM Sports.
  • Foto: Sport Business Magazin
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Die Rad WM 2018 ist vorbei, nun können weitere Lorbeeren geerntet werden. So auch der Preis VICTOR, der Sport Business Preis. Dieses Jahr konnte die UCI Straßenrad WM 2018 als beste Sport Marketing Kampagne ausgezeichnet werden. 

Mediales Echo war enorm

Die Marketing Kampagne der UCI Straßenrad WM 2018 konnte sich sehen lassen: "764 Medienvertreter aus 37 Nationen und mehr als 50 TV- und Radiostationen während der WM vor Ort, über 5,3 Millionen Kontakte über Website und Social-Media Kanäle sowie knapp 34.000 Online-Veröffentlichungen mit einem gemittelten Werbewert von rund 235 Millionen Euro von April bis Ende September 2018", das sind die beeindruckenden medialen Zahlen des Sportevents. 
Mit dieser tollen Bilanz war es klar, dass die Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH mit ihrem Kommunikationsteam den VICTOR in der Kategorie "Beste Sport Marketing Kampagne des Jahres 2018“ mit nach Hause nehmen. 

Mit dem Radsport vor dem Wintersport 

Auch mit ins Rennen um die beliebte Trophäe gingen Kampagnen mit Werbegesichtern wie  Marcel Hirscher und Hermann Maier. Sie agierten als Testimonials der Raiffeisenkampagne. „Im Land des Skisports mit der Kommunikation rund um eine Radsportveranstaltung als Sieger vom Platz zu gehen, macht uns wirklich stolz", erläutert Georg Spazier, CEO der Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH.

Die Preisträger des VICTOR 2018

Sport Marketing Kampagne des Jahres:
1.) UCI Straßenrad WM 2018 Innsbruck-Tirol
2.) Kampagnen Hirscher und Maier – Zentrale Raiffeisenwerbung
3.) „Held aus Österreich“ – Österreichische Sporthilfe

Sport Tourismus Region des Jahres:
1.) Schladming-Dachstein
2.) Saalfelden Leogang
3.) Innsbruck

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
RAD WM BILANZ: Medizinische Versorgung für 167 PatientInnen top!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen