OPEN FACES Freeride Series 2019
Snow „en masse“ - Season is on!

Was für ein Winter! Time for Freeride Action! Wer das Ziel hat, sich zukünftig mit der Weltelite der Freeride World Tour zu messen, kommt an der Open Faces Serie nicht vorbei. Bereits zum 7. Mal bietet die österreichische Contest Serie die Möglichkeit, wertvolle Punkte für das FWQ-Konto in den verschiedensten Sterne-Kategorien zu sammeln. Über 450 internationale Rider werden bei den 5 Stopps Freeriding auf höchstem Level demonstrieren. Gleichzeitig bietet die Open Faces Serie aber auch für Einsteiger und Jugendliche die Möglichkeit, in einem professionell organisierten Eventumfeld Contest Luft zu schnuppern.

5 Events - 2 Junior Stopps und Junioren Weltmeisterschaften

Die Series wird 2019 mit 5 FWQ (Freeride World Qualifier) und 2 FJT (Freeride Junior Tour für 14-17 jährige Rider) Stopps in 3 Bundesländern ausgetragen. Gestartet wird bereits am 19. Jänner mit einem 3* FWQ in Kappl/Paznaun inkl. einem 2* FJT. Kappl ist mit der Quellspitze und zahlreichen Freeride Runs bekannt und überaus beliebt in der Freeride Szene. Als 2. Stopp bietet der 1* FWQ + 2* FJT im Alpbachtal / Skijuwel Alpbachtal nicht nur Jugendlichen sondern auch Freeride Contest Einsteigern die Möglichkeit, erste Eindrücke
und zugleich Punkte für die internationale FWT zu sammeln.

Als Top News des heurigen OPEN FACES Eventkalenders ist sicherlich das Upgrade des Silvretta Montafon Stopps auf einen FWQ 4**** Event zu  erwähnen. Somit gewinnt die Serie einen weiteren 4* FWQ Eventstop und zeigt, welchen Stellenwert sie als offizielle Freeride Worldtour Qualifier einnimmt. Die schon immer als Freeride Publikumsmagnet bekannte Region Silvretta  Montafon wird durch das Upgrade aus allen Nähten platzen. Über 2000 Zuseher werden bei toller Stimmung direkt aus der Expo Area um die Nova Stoba mit dabei sein, wenn erste Vorentscheidungen um die begehrten Freeride  Worldtour Tickets fallen. Ein international starkes Riderfeld hat sich bereits jetzt angekündigt. Mit dem 2* FWQ Tourstop ins ebenso weltbekannte Gastein ist auch der Ausflug ins Salzburger Land gesichert. Die Gasteiner Region hat nicht nur Thermenwelten, sondern auch perfekte Freeride Runs zu bieten. Als Abschlusshighlight wandert der weltweite Freeride „Zirkus“ zum „Show-Down“ geschlossen zum letzten internationalen 4* FWQ Stopp nach Obergurgl / Hochgurgl. Hier fallen die Entscheidungen für 2020 – hier wartet der Mythos des „Hangerer- Face“ sowohl auf die Rider als auch auf die tausenden  Zuschauer. Hier findet jährlich das Grande Finale der internationalen FWQ Tour und der OPEN FACES Series statt. Don´t miss!

FJT – Freeride Junior Tourstopps Kappl und Alpbachtal

Neben den regulären 1 bis 4* Stopps ist es den Organisatoren der Open Faces Freeride Serie gemeinsam mit den Partnerdestinationen und Skigebieten wichtig, das Freeriden in einem sicheren und professionellen Umfeld an die Jugend heranzuführen. Die beiden regulären FJT Stopps in Kappl (FJT 2*) und im Alpbachtal (FJT 2*) bieten die perfekte Plattform für Jugendliche zwischen 14-17 Jahren, sich dem Freeride Sport zu widmen.

Junior Highlight 2019: World Championships in Kappl/Paznaun

Kappl holt mit dem Freeride World Junior Championship Event (FWJC) am 13.-15. März 2019 die weltweit besten Nachwuchssportler der Freeride Szene zurück nach Tirol! Die FWJC ist das mit Abstand angesehenste Event für den Nachwuchs der Freeride Szene. Während sonst unzählige Rider rund um die Welt auf zahlreichen regionalen und nationalen Events konkurrieren, bringt die FWJC die 60 besten Rider aus 16 Nationen und 4 Kontinenten, in einem einzigen spektakulären Wettkampf zusammen.

Hier die Termine in der Übersicht:
19.01.2019: 3* Open Faces & FJT 2* - Kappl-Paznaun
09.02.2019: 1* Open Faces & FJT 2* - Alpbachtal Wildschönau
16.02.2019: 4* Open Faces Silvretta Montafon
09.03.2019: 2* Open Faces Gastein
13.03.2019: Freeride Junior World Championships Kappl-Paznaun
06.04.2019: 4* Open Faces Obergurgl-Hochgurgl


Open Faces Series Preisgeld und FWQ Punktesystem

Auch heuer werden alle OPEN FACES CONTESTS als eigenständige Serie  ausgetragen, die vier Kategorie- Gesamtsieger aus allen Stopps, sowie die bestplatzierten Österreicher/innen dürfen sich am Ende der Serie über
ein sattes Preisgeld freuen. Das Punktesystem der FWQ Stopps richtet sich nach der Eventkategorie – 1 bis 4 * Freeride World Qualifier (FWQ) Events. Am Ende der Saison zählen die Gesamtpunkte aller gefahrenenContests weltweit. Rider, die bereits in der FWT (Freeride World Tour) gefahren sind, können ebenso wieder ausscheiden - daher bleibt die Wertung meist bis zum hochkarätig besetzten Finale in Obergurgl-Hochgurgl spannend.

Alle Infos zu den Contests unter www.open-faces.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen