Bezahlte Anzeige

25 Bauern für beste Futterqualität ausgezeichnet!

Mit verdientem Stolz freuten sich die 25 Betriebsführer über ihre Auszeichnung für beste Heu- und Silagequalität bei der Rinderfachtagung an der LLA Rotholz.
10Bilder
  • Mit verdientem Stolz freuten sich die 25 Betriebsführer über ihre Auszeichnung für beste Heu- und Silagequalität bei der Rinderfachtagung an der LLA Rotholz.
  • hochgeladen von Landwirtschaftskammer Tirol

Landwirtschaftskammer Tirol prämierte Betriebe mit herausragender Silage- und Heuqualität bei der Rinderfachtagung in Rotholz.

Rund 200 Bäuerinnen und Bauern nahmen am Projekt Grundfutterqualität teil. Maschinenring-Landesobmann-Stv. Martin Zürcher und Bezirkskammerobmann Hannes Partl zeichneten kürzlich 25 Tiroler Betriebe für ihre hervorragenden Futterqualitäten aus.

„Gutes, schmackhaftes und nährstoffreiches Futter wird von unseren Tieren gerne gefressen. Es verbessert ihre Gesundheit, trägt zum betriebswirtschaftlichen Erfolg bei und ist der Grundstein für Lebensmittel höchster Qualität“, zeigt Hannes Partl, Bezirkskammerobmann Schwaz, die weitreichende Bedeutung bester Heu- und Silagequalität auf. Bei der Rinderfachtagung, am Wochenende in Rotholz, wurden 25 landwirtschaftliche Betriebe von 200 Projektteilnehmern dafür ausgezeichnet.

Erfolg im Stall beginnt auf der Wiese.
Entscheidend für die Qualität des Grundfutters ist neben Pflanzenbestand, Düngung, Konservierung und Nutzungsart, auch das Wetter. Das Erntejahr 2015 ist wegen der guten Witterungsbedingungen optimal verlaufen, das besonders den Heubauern sehr entgegenkam. Auch die Ertragslage war durchwegs sehr gut. „Die ausgezeichneten Betriebe zeigen, dass mit einem optimalen Management eine beachtenswerte Qualität erzielt werden kann. Sie verdeutlichen damit das große Potential der eigenen Futtermittel“, lobte Hannes Partl die prämierten Betriebe. Martin Zürcher, Maschinenring-Landesobmann-Stv. ergänzte: „Hervorragende Silage- und Heuqualität ist die beste Grundlage für die bedarfs- und leistungsgerechte Versorgung unserer Tiere.“

Die 25 ausgezeichneten Betriebe:

Josef Plangger, Nauders (Landeck)
Florian Rief, Grän (Reutte)
Landwirtschaftliche Lehranstalt, Imst (Imst)
Enzo Brugger, Sölden (Imst)
Klaus Dengg, Obsteig (Imst)
Martin Tost, Trins (Innsbruck-Land)
David Schröder, Natters (Innsbruck-Land)
Michael Spörr, Steinach (Innsbruck-Land)
Thomas Knaus, Fulpmes (Innsbruck-Land)
Martin Schneider, Mils (Innsbruck-Land)
Maria Hell, Axams (Innsbruck-Land)
Elisabeth Winkler, Kolsassberg (Innsbruck-Land)
Markus Thumer, Steinberg (Schwaz)
Johann Kaltenhauser, Buch in Tirol (Schwaz)
Franz Rieder, Hart im Zillertal (Schwaz)
Martin Heim, Brandberg (Schwaz)
Johann Rieser, Eben (Schwaz)
Hannes Eder, Wildschönau/ Niederau (Kufstein)
Johann Haselsberger, Ellmau (Kufstein)
Jakob Bergmann, St. Johann i. T. (Kitzbühel)
Ägidius Zaß, Erpfendorf (Kitzbühel)
Josef Achrainer, Hopfgarten (Kitzbühel)
Thomas Pötscher, Matrei in Osttirol (Lienz)
Mathias Wibmer, Matrei in Osttirol (Lienz)
Martin Rogl, Kals am Großglockner (Lienz)

Autor:

Landwirtschaftskammer Tirol aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.