Spritpreise weiter gestiegen

Im ÖAMTC-Spritpreis-Check rangiert Tirol auf Platz 5.
  • Im ÖAMTC-Spritpreis-Check rangiert Tirol auf Platz 5.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Elisabeth Demir

INNSBRUCK. Trotz fallender Ölpreise sind die Spritpreise bundesweit weiter gestiegen. Eine aktuelle Auswertung der ÖAMTC-Spritpreis-Datenbank ergab, dass Tirol sich österreichweit aber im unteren Preisdrittel angesiedelt hat.

„Es ist einfach unglaublich“, ärgert sich ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober über die seit Anfang Dezember stetig gestiegenen Spritpreise. Rund € 1,327 kostet ein Liter Super-Benzin laut aktueller Auswertung durchschnittlich in Österreich. Für die Auswertung wurden jeweils die „Mittwochs-Preise“ der vergangenen sieben Woche herangezogen. Tirol landet bei dem Bundesländercheck auf dem fünften Platz im unteren Mittelfeld. Hier kostet der Liter rund
€ 1,325. Auch der Dieselpreis ist in Tirol mit € 1,283 noch unter dem österreichischen Durchschnitts-preis von € 1,283 angesiedelt.

Tendenziell günstigerer Westen
„Günstig ist aber in Tirol weder Super-Benzin noch Diesel“, kommentiert Grasslober die ÖAMTC-Auswertung. „Tanken ist weiterhin im Westen tendenziell teurer als im Osten – jedoch präsentieren sich einzelne Bundesländer wie Tirol als Ausreißer.“ Der Experte übt Kritik an der aktuellen Preispolitik und entlarvt die enormen Anstiege für „unangemessen“.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen