TGKK: Mehr Investition in Zahngesundheit der Tiroler

Neue Leistungen im Bereich der Zahngesundheit ab 1. Juli: TGKK-Obmann Werner Salzburger (re.) mit Dr. Arno Melitopulos.
  • Neue Leistungen im Bereich der Zahngesundheit ab 1. Juli: TGKK-Obmann Werner Salzburger (re.) mit Dr. Arno Melitopulos.
  • Foto: TGKK
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Ganze drei Mio. Euro investiert die Tiroler Gebietskrankenkasse in die Zahngesundheit der Tiroler. So zum Beispiel bei der Mundhygiene: Wer zwischen 10 und 18 Jahre alt ist, kann sich auf Kosten der Gebietskrankenkasse einmal im Jahr die Zähne professionelle reinigen lassen. Das Angebot startet ab dem 1. Juli 2018. Wer eine Zahnspange trägt, kann sogar zweimal im Jahr zur Mundhygiene. 

Zudem wird ab dem 1. Juli amalgamfreie Füllungen für Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr sowie für Schwangere und stillende Mütter übernommen. 

Vorsorge und Information

Wer sich einmal zeigen lässt, wie man professionell seine Zähne reinigt, kann dies gut auch alleine Zuhause durchführen. Somit erhalten die Patienten neben der Reinigung auch viele Informationen zur Prävention und können zum Beispiel Zahnfleischerkrankungen vermeiden. Auch die richtige Putztechnik wird angesprochen sowie eine gesunde Ernährung. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Lächeln Sie den Frühling an!

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.