Der Aufsichtsrat der TIROLER VERSICHERUNG hat wichtige personelle Entscheidungen getroffen.
TIROLER stellt Weichen für die Zukunft

Walter Schieferer, Isolde Stieg, Franz Mair
  • Walter Schieferer, Isolde Stieg, Franz Mair
  • hochgeladen von Martin Reiter

Walter Schieferer und Franz Mair wurden bereits zum fünften Mal als Vorstände der TIROLER VERSICHERUNG bestellt. Damit sind sie das längst dienende Vorstandsduo in Österreichs Versicherungslandschaft. Walter Schieferer (63) gab allerdings bekannt, dass er im Jahr 2022 in den Ruhestand treten und somit nicht mehr die gesamte Funktionsperiode zur Verfügung stehen werde. Vorausschauend regelte der Aufsichtsrat deshalb bereits jetzt die Nachfolge von Schieferer.

Mag. Isolde Stieg zieht in den TIROLER Vorstand ein

Mag. Isolde Stieg aus Pettnau wird mit sofortiger Wirkung in die erweiterte Geschäftsleitung einziehen und ab 1. September 2021 ihr Vorstandsmandat übernehmen. Von September 2021 bis 31. Mai 2022 wird der TIROLER Vorstand dann zur Sicherstellung eines fließenden Übergangs aus drei Vorstandsmitgliedern bestehen. Ab 1. Juni 2022 bilden Isolde Stieg als Vorstandsdirektorin und Franz Mair als Vorstandsvorsitzender das neue Vorstandsduo. Isolde Stieg verantwortet in der TIROLER seit 2011 das Ressort Finanzen und hat dieses zu einem Vorzeigebereich entwickelt. Die studierte Wirtschaftspädagogin verfügt über hervorragendes operatives Fachwissen und Leitungserfahrung aus ihrer Tätigkeit in namhaften nationalen und internationalen Unternehmen.
Walter Schieferer und Franz Mair haben das Unternehmen seit dem Jahr 2000 als starke Regionalmarke positioniert. Nicht kurzfristige Rekordergebnisse, sondern langfristiger Erfolg waren stets die Zielsetzung. Die TIROLER ist heute erfolgreicher denn je: das Prämienvolumen wurde seit 2000 mehr als verdoppelt und der Personalstand um 50 Prozent auf 315 Mitarbeiter*innen erhöht. Die nun erfolgte interne Besetzung ist einerseits ein Beweis für die Qualität aller TIROLER Mitarbeiter*innen und zugleich Garant für die positive Weiterentwicklung der TIROLER.

TIROLER Kennzahlen:
315 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stand 10/19)
Über 500.000 Versicherungsverträge
Prämieneinnahmen: 150 Mio. Euro
Betriebsüberschuss: 12,7 Mio. Euro
Kapitalanlagen: 380 Mio. (UGB)
Solvabilität: 224 % (Solvency II)

Eigenmittel zum 31.12.2018:
74,6 Mio. nach UGB
187,3 Mio. nach Solvency II

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen