Arbeiterkammer Tirol
Trauer um Alt-Präsidenten Ing. Josef Kern

Man hat ihm viel zu verdanken: Alt-Präsident Ing. Josef Kern
  • Man hat ihm viel zu verdanken: Alt-Präsident Ing. Josef Kern
  • Foto: AK Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Am vergangenen Dienstag verstarb der ehemalige Präsident der Tiroler Arbeiterkammer, Ing. Josef Kern im Alter von 89 Jahren. Die AK Tirol, mit AK Präsident Zangerl trauert um den "aufrechten Arbeitnehmervertreter, der zu seinen christlich-sozialen Werten stand". Bis zuletzt verfolgte Kern den interessenpolitischen Auftrag der Arbeiterkammer mit ganzem Herzen. 

Ein starker Gewerkschafter und Arbeitnehmer-Vertreter

Man hat ihm viel zu verdanken, so AK Präsident Zangerl, tief betroffen. Josef Kern war nicht nur Präsident der Arbeiterkammer Tirol, sonder auch langjähriger Vorsitzender des BFI Tirol und Initiator und Gründer des Tiroler Beschäftigungsvereins, der jetzigen AMG des Landes Tirol. 
Neben all diesen Ämtern war dem langjährigen Betriebsrat auch die Sicherheit am Arbeitsplatz ein hohes Anliegen. Zu den Amtszeiten Kerns war Aufklärung und Prävention über Sicherheitsvorkehrungen am Arbeitsplatz "völliges Neuland". 

1930 in Ischgl, am 10. Oktober geboren, arbeitete der gelernte Elektrotechniker ab 1951 bei der Tiwag. 1955 wurde er in den Tiwag-Betriebsrat gewählt, so begann sein politisches Engagement für die Beschäftigten. 1984 wurde Kern zum Vizepräsidenten und 1985 zum Präsidenten der AK Tirol gewählt. 

Im Dezember 1991 ging Kern in den Ruhestand, nahm jedoch trotzdem an Vollversammlungen der AK und wichtigen Veranstaltungen teil. Seine Verdienste wurden mit dem Goldenen Verdienstkreuz der Republik Österreich und dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet. 

AK Präsident Zangerl: „Wir werden unserem Alt-Präsidenten Kern immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie.“

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen