Das Coronavirus als unsere Projektionsvorstellung zur Vollendung
Vollendender Wahnsinn. Die Moderne am Ziel ihrer Selbstbestimmung

Infolge einer phantastischen Einschätzung vergrößert die Einbildung die kleinen Dinge so lange bis unsere Seele davon überfüllt ist; und durch kühne Unverschämtheit mindert sie die großen auf ihr eigenes Format herab; so etwa wenn sie von Gott spricht.

Der Mathematiker & Philosoph   BLAISE PASCAL  (1623-1662)

Vielzitierte Stelle aus    GEDANKEN   Seite 118, Aphorismus 108 (84)
In: Schriften zur Religion, Johannes Verlag Einsiedeln 1982
Edition: CHRISTLICHE MEISTER - Band 17

ALLE DENKBAREN WELTVERSCHWÖRUNGSTHEORIEN spinnen sich um das, was die ELITE DER IN MATERIAM MÄCHTIGEN von uns will. Dieses "ICH WILL!" erzeugt eine kollektive Wahrnehmung, die es zweitrangig erscheinen lässt, ob dieser Wille als Vorstellung nun der Wahrheit als Wirklichkeit entspricht. Fest steht nämlich, dass wir uns gegenseitig vorführen, was tatsächlich Sache ist, ob wir uns nun Masken an- oder ablegen. Es gilt das alte Gesetz, dass nichts mehr in die Psyche schneidet als DAS LEBENDIGE BILD, wie wir das in unserer Jugendschrift vom MYTHUS DES ANTICHRISTEN schon in den frühen Neuzigern des verflossenen zwanzigsten Jahrhunderts genauso hindefiniert haben.

An- & aufgeregt durch eine PHILOSOPHIE DES ALS-OB als Subsumptionbasis einer Beweisführung des unaussprechlich Unerklärbaren, damals also, wie es kommen konnte, dass sich die Welt durch behauptetermassen einen Mann ursächlicherweise selbst in Trümmer haute, um schliesslich wirtschaftswunderartig zum heutigen Phönix der Moderne als unsere totale, weil absolut durchorgansisierte Daseinswelt nach unserer kollektiven Vor-Mutung gemäss doch noch zu entstehen.

Zur Erklärung: Die Glühbirne war nach unserer Einsicht nicht die Erfindung eines Einzelnen. Sie war im HEGELschen System zur modernistischen Elektrifizierung des Erdballs einfach fällig. Der kollektive Weltgeist als unser kollektives Bewußtsein macht cyklisch wiederkehrend Revolutionärstes & der verdutzte Chor staatlicher Legalisten macht so lebensgetrieben das zum Recht, was der große Geist vorgibt, so sind die größten Umwälzungen heute technischer, NICHT juridischer & schon gar nicht militärisch revolutionärer Natur.

Wie oft haben wir das SHAKESPEAREsche "yet it is madness, there is method in it...", wie oft haben wir diesem Wahnsinn als Methode schon nachgegrübelt!

War Prinz Hamlet wahnsinnig oder war er es nicht!? Die Sekundär- & Expertenliteratur dazu ist beeindruckend aber durchaus unentschieden. Das Problem gehört der Welt, das Problem des Hamlet ist ebenso kein individuelles, der Einzelne reflektiert sein Dilemma, das endlich seine Auswirkungen auf das Kollektiv der Untertanen & Gefolgsleute zeitigt. Ein Herrscherhaus geht unter, ein ganzes Reich erlischt der Selbstbestimmung, weil der hochbegabte Übermensch Hamlet sich nicht entscheiden kann, was seine sämtlichen Tugenden im Ausnahmezustand des Eigennutzes vor dem Nicht-Sein zunichte macht. Ihm fehlt zum Ehrgeiz die Bosheit, so sagt es die Lady Macbeth dem Ihrigen ins zaudernde & schaudernde Mord-Gesicht.

"Deutschland ist Hamlet! Ernst und stumm...", so  lässt der deutsche Lyriker & Polit-Aktivist Ferdinand Freilingrath sein Gedicht HAMLET beginnen...vom Standpunkt der bürgerlich-liberalen Revolution aus schon einige Jahre vor dem Schaltjahr 1884, was schließlich zum feurigen Nationalismus & dann zu MARX & ENGELS nicht nur im Verlagswesen mündete, sondern auch im Londoner Exil.

Wir sind froh, dass wir vom heiligsten Lande gleich nach der historischen Heimstätte des Herrn, vom kloanen Landl lei oans unter den Covid-Vielen dichterisch & politisch operieren können & dürfen, weil wir spüren hier schon ernsthaft eine Herzlichkeit der Veränderung, aber wie oft haben wir seit Jugendtagen Szenarien als zugegeben bloße Gedankenspiele entworfen, was den besitzbürgerlichen Status Quo der Recht- als Eigentumsteilhaber ablösen könnte.

Nie aber haben wir uns vorgestellt, dass die IDEE EINES VIRUS womöglich alles so wenden würde, wie es uns in unseren kühnsten Sozial-Utopien als Leitfaden unseres politischen & künstlerischen Ideals erschienen ist.

Der Virus eines neuen nationalen Sozialismus hat uns immer deswegen irritiert & verstört, weil der Volksbegriff auf überzeugende Art & Weise ausgeschaltet ward & der Begriff der Nation ebenso schleichend ausgehöhlt wurde, wie als Nationalismus gebrandmarkt, besonders wenn er das Kainsmal des Deutschtums trug. Seit dem berühmten Kniefall Willi Brandts sind wir Deutschen als supranationale Sprachgemeinschaft nie wieder richtig hochgekommen, was unsere prädestinative Selbstbestimmung zum souveränen Selbstbewußtsein anlangt. Wer spricht heute noch von nationaler Ökonomie & Volkswirtschaftslehre, findet sich das überhaupt noch im universitären Angebot?

Die NACHFRAGE wird uns von den globalen Anbietern gemacht & das Wechselspiel der Kräfte zwischen einem fiktiven marktbedingten Angebot in Relation zur faktischen Interessenslage multinationaler Konzernen also wahrlich souveräner transnationaler Akteure, diese rührende Vorstellung vom rechten Ausgleich der Marktmächte entspricht dem politischen Romantizismus eines staatlichen CHECKS AND BALANCES, wie man sie wohl noch immer den kommenden Studenten der Staatlichkeit als Staatsrecht als unabdingbar wichtig & richtig serviert.

Die Macht zu zerteilen, dient dem, der seinen Standort nach divide et impera bewahrt.

Der große Staatswalfisch, der massensuggesitive mythische LEVIATHAN wird zerteilt & in marktkonformen Dosierungen diesseitsüblicher Daseinsfreuden handelbar.
Wunder der aktuellsten Krise!
Cogito ergo con-sum!!

Totaler Konsum setzt wohl noch eine totale Nachfrage voraus, aber die will erst einmal erzeugt sein. Ist sie erst einmal der Fall, rollt nicht nur der Russen Rouble zur gewaltigen Lawine gigantischer Umsatzsteuerdimension nach der mathematischen Potenzdynamik analog zur Zinses-Zinsmechanik & siehe da: Ein neues Reich absoluter Totalität ist da, weil eben finanz-technisch gewünscht! Wer fragt da noch, wer dieses Reich intiiert hat & warum?

Wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet die Blümel-Kinder der 68er-Revolution des kleinen Bieder-Bürgertums uns nun geschaffen haben, was man gar nicht mehr als totalen Staat bezeichnen mag, weil dieser KONSERVATIVE TOTALE STAAT noch unterscheiden konnte, was des Staates Sache war & was er eigentlich als Privatssphäre achten sollte, weil es nicht zum Eingriffsmonopol des Staatsschutzes als Organisationeinheit der bürgerlichen Rechtstaatsgrundes von Schutz gegen Gehorsam gehörte.

Nun haben wir aus dem Stande ein System kreiert, das völlig systemblind aber hochgradig instinktgetrieben nichts mehr unterscheiden kann & jeden vorstellbaren Lebenssachverhalt regeln will & von Anlaß zu Anlaß medienmotorisiert auch wirklich regelt, nach Kriterien, die zwar am bewegten Anlasstag Sinn versprechen, in der kommenden Gesamtschau der kühlen Abwägung von volkswirtschaftlichem GESAMTSCHADEN ZU LEBENSSCHUTZ jeden in tiefste Nachdenklichkeit stürzen wird, der schon einmal ein Unternehmen selbst geführt & unter Schmerzen der Verzweiflung für seine Gefolgsleute & deren Liebsten & sich selbst das gemeinsame Unternehmen hat schliessen müssen.

Aus diesem Grund verdient ein Business-Mann wie US-Trump wenigstens Respekt, während andere ihr Lehrgeld dahingehend zahlen, als sie gleich die ganze Republik an die Wand der drohenden Insolvenz fahren, sodenn Über-"Mutti" Merkel nicht die unendlichen Schleusen an EZB-Geldern öffnet.

Biblisch, also weniger literarisch oder staatsrechtlich gedacht, sondern vom heilgen Worte direkt hergeleitet, erhebt sich also das REICH DES ANTICHRISTEN, des Künders & Vollstreckers der letzten Tage der Menschheit zum jüngsten Gericht. Er plant uns alles, für alles ist gesorgt. Ein irdischen Paradies scheint angebrochen & der tägliche Kampf ums Überleben hat sich erledigt, sogar ein GRUNDEINKOMMEN wird nun wahr, weil die große Flut an mehrwertgesteuerter Daseinsenergie der Massen wichtiger erscheint als die ständige Daseinsrechtfertigung der braven Stimmvolk-Kleinbürger in ihrem Sein als vorgeblich tüchtige "Buckler", wie man hiezulande für den einst heroisierten Geistes-Typus DES ARBEITERS DES NATIONALEN WIE INTERNATIONAL MARXISTISCHEN IDEALS sagt.

HYGIENE IST PLICHT, so sehr, dass sogar die Sexualität des Tieres666 aseptisch im Großstadt-Neon glänzt & völlige Keimfreiheit verspricht. An allen Orten wird uns sterilste Sicherheit projeziert & wie selbstverständlich garantiert. Bedingungslos sind nur noch die Gesetze des Lebens als Reich des alten Gottes, der die Welt wohl weiter mit Krieg, Erdbeben & sonstigen Naturereignissen unterhält. Das plötzliche Verschwinden von Millionen wie ein Fieberfrösteln von Mutter Erde oder ein vulkanöser Schluckauf im Wandel unseres Klimas nach unseren technoiden Gezeiten.

Die totale Funktionalisierung des Sexus & seine Befreiung vom Schweiss & Schmutz ländlich ursprünglicher Bauern- wie Arbeiter-Existenz, mit ihr verliert der Mann als Mensch seinen individualistisch-rebellischen Eigensinn & damit seine Fähigkeit zum überrationalen WIDERSTAND, zumindest nach den überkommenen Vorstellungen als Projektionen, wie sagen wir: "Reichtum & Wohlstand zeugt Memmen...die Not ist der Keckheit Mutter". Nun kann ein solches Sprichwort aus wissenschaftlich-modernistischer Sicht nicht so viel wie ein gelehrter Aphorismus.

Wir widmen aber das volkstümliche Sprichwort gleichrangig zum lehrreichen Eingangswort des Pascal, denn THE TIME OF AQUARIUS seems near...die Aquarianer, schwer fassbare Froschwesen, weder Mann & kaum Weib. Ein Wir... der kollektiven Keimzelle.    Horvaths Laichzeit, ahoi!!!

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

heinrich stemeseder aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen