09.10.2017, 09:00 Uhr

Autotest: Toyota Hilux

Zur umfassenden Ausstattung der Variante Lounge gehören: LED-Scheinwerfer, autom. Leuchtweitenregulierung, Klimaautomatik, intelligentes Zugangssystem, 7-Zoll-Toyota Touch2Display, Rückfahrkamera, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sitzheizung vorne, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Toyota Safety Sense, höhenverstellbarer Fahrersitz, Tempomat u. v. m. (Foto: Karl Künstner)

Der Toyota Hilux ist ein waschechtes „Arbeitstier“, das sich nach wie vor im gewerblichen Umfeld behauptet. Zugleich zeichnet er sich auch durch ein neues Niveau an Fahrkultur aus. Der stabile Leiterrahmen und der verstärkte Aufbau geben dem Hilux die notwendige Robustheit. Sein modernes Allrad-Antriebssystem und eine große Anhängelast machen ihn geländegängig und vielseitig.

Toyota hat den Hilux 1968 auf dem US-amerikanischen Markt eingeführt und in der fast 50-jährigen Geschichte mehr als 18 Millionen Fahrzeuge verkauft. Damit ist der Hilux der beliebteste Pick-up der Welt. Die aktuelle achte Generation des Hilux ist als zweisitziger Single Cab, als viersitziger Extra Cab und als Double Cab mit fünf Sitzplätzen erhältlich, zugeschnitten für den Einsatz auf Wald- und Forstwegen sowie in unwegsamem Gelände. In den höheren Ausstattungsstufen Active und Lounge ist der Hilux ein praktischer wie komfortabler Allradler für den Freizeitbereich.

Hohe Fahrkultur

Auf der Straße zeigt der Pick-up ein hohes Niveau an Fahrkultur. Der geräumige Innenraum der Ausstattungsstufe Lounge verbindet die Langlebigkeit und Funktionalität eines Nutzfahrzeugs mit einer Fahrkultur und Ausstattung auf dem Niveau eines SUV. Passend zum erhöhten Komfort im Innenraum zeichnet sich der Hilux durch geringe Motor-, Abroll- und Windgeräusche aus.
Eine hochfeste Sicherheits-Fahrgastzelle, das bereits ab „Active“ serienmäßige Toyota Safety Sense mit Kollisionswarner, Pre-Crash Bremssystem, autonomes Notfall-Bremssystem mit Fußgängererkennung, Notbremsassistent und autonomer Notbremsfunktion, Spurwechselassistent und Verkehrsschilderkennung sowie umfassende Bremskraft-Regelungssysteme einschließlich ABS, elektronischer Bremskraftverteilung EBD, elektronischem Stabilitätsprogramm VSC und Anhänger-Stabilisierungskontrolle TSC stellen das umfangreiche Sicherheitspaket dar.

Hohe Geländegängigkeit

Der zuschaltbare Allradantrieb mit Geländereduktion, automatische Sperrdifferenziale mit begrenztem Schlupf an Vorder- und Hinterachse sowie die aktive Traktionskontrolle A-TRC, die Bergabfahrkontrolle DAC und die Berganfahrkontrolle HAC verleihen dem Hilux ein Höchstmaß an Geländegängigkeit. Dazu tragen natürlich auch der stabile Leiterrahmen und die verstärkte Karosserie bei. Durch sie zeichnet sich der Hilux auch bei schwerster Beanspruchung aus.
Mit seiner großen Ladefläche sowie einer Anhängelast von bis zu 3,2 Tonnen ist er ein leistungsfähiges „Arbeitstier“. Als Zubehör sind unter anderem ein Hardtop, eine abschließbare Leichtmetall-Jalousie sowie verschiedene Abdeckungen für Ladeflächen mit und ohne Überrollbügel erhältlich.

Viel Leistung, wenig Verbrauch

Der 2.4 D-4D Motor glänzt mit viel Leistung und geringem Verbrauch. Kombiniert wird er mit einer Sechs-Gang-Schaltung oder einer ausgesprochen sanft agierenden Sechs-Stufen-Automatik. Per Knopfdruck kann der Lenker zwischen den Fahrmodi ECO und POWER wählen. Reduzierte Inspektionszeiten, niedrige laufende Kosten und ein geringer Verbrauch bescheren dem Toyota Hilux auch niedrige Unterhaltskosten.

Technische Daten: Toyota Hilux 2,4 D-4D

Motor: 4-Zylinder-Common-Rail-Turbodiesel
Hubraum: 2.393 cm³
Leistung: 110 kW (150 PS) bei 3.400 U/min
Drehmoment: 400 Nm bei 1.600–2.000 U/min
Antrieb: zuschaltbarer Allradantrieb
Getriebe: Sechs-Stufen-Automatikgetriebe
Maße: 5.330/1.855/1.815 mm (L/B/H)
Wendekreis: 12,8 m
Böschungswinkel (v/h): 31°/26°
Bodenfreiheit: 227 mm
Eigengewicht: 2.095 kg
Ladefläche (Doppelkab.): 1.555 x 1.540 mm
Anhängelast gebr./ungebr.: 3.200/750 kg
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
von 0 auf 100 km/h: 12,8 Sek.
Verbrauch: 7,8 l Diesel/100 km, 204 g CO2/km
Preis: ab 30.890,- Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.