16.04.2018, 13:06 Uhr

Bergsommer Tirol: Werbemaßnahmen für 2019 in Planung

Mit großflächiger Außenwerbung spricht die Kampagne „Wofür schlägt dein Herz“ potenzielle Gäste an – wie zum Beispiel am Hauptbahnhof in Frankfurt. (Foto: Ströer Media)

Der Sommer 2018 steht vor der Tür, da wurde am Marketing Day im Viller Grillhof durch die Tirol Werbung schon die Maßnahmeplanung für die Sommersaison 2019 vorgestellt. Denn die Sommerbewerbung für 2018 ist schon im vollen Gange. Mit Wandern, Klettern und Radsport werden Touristen in acht Ländern nach Tirol gelockt.

TIROL. Die Sommersaison selbst beginnt 2018 zwar erst am 1. Mai, doch schon im Vorfeld wurden viele Werbemaßnahmen getroffen, dass auch genügend Touristen die schöne Frühlings- und Sommerzeit in Tirol genieße werden.
Am Marketing Day wurden nun schon die Maßnahmen für den Sommer 2019 besprochen. Rund 110 Teilnehmer informierten sich und tauschten sich aus. 

"Wofür schlägt dein Herz?"

Die diesjährige Kampagne möchte die unterschiedlichsten Bedürfnisse der potenziellen Gäste ansprechen. Mit "Wofür schlägt dein Herz?" sollen einerseits sportlich-aktive Urlauber aber auch diejenigen die Ruhe und Erholung suchen, abgeholt werden. 
Die Werbemaßnahmen ließ sich die Landestourismusorganisation etwas kosten: ganze 5,8 Millionen Euro wurden in die Bewerbung des Sommers 2018 investiert. 
Durch die anstehenden Kletter- und Radweltmeisterschaften legte man besonders Fokus auf den Askpekt des Rad- und Bergsportlands Tirol.
Doch auch abseits der klassischen Kanäle für Werbung, nutzt die Tirol Werbung ihre Chance. Zum Beispiel mit "Tirol on the Road". Ein "Tirol Bus" fährt hier mit integrierter Fotobox die wichtigsten Herkunftsregionen der Tirol-Urlauber an. Vor typischen Tiroler Szenen können sich die potenziellen Gäste fotografieren lassen und das Bild per Social Media verbreiten. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Nachhaltige Mobilität für Tiroler Touristen: "Tirol auf Schiene"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.