02.10.2017, 10:57 Uhr

Casino Innsbruck: Erika Pluhar „Gegenüber“

Wann? 19.10.2017 19:00 Uhr

Wo? Casino Innsbruck, Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Casino Innsbruck | Das neue Bühnenprogramm zum aktuellen Bestseller der Grand Dame des Burgtheaters am 19. Oktober 2017 im Casino Innsbruck

Erika Pluhar lässt in ihrem 21. Buch „Gegenüber“ die Freundschaft zweier ungleicher Frauen entstehen, sie erzählt von Lebensmustern, von Alter und Vergänglichkeit.

Henriette Lauber blickt auf ein kreatives und arbeitsreiches Leben zurück. Als Cutterin von Kinofilmen tauchte sie in spannende Welten ein und konnte an der Seite eines geliebten Mannes tätig sein. Doch dies ist lange her und sie lebt nun kontaktscheu und weitgehend isoliert in einer kleinen Innenstadtwohnung. All ihre Liebe und Sehnsucht gilt ihrem Patensohn aus der Westsahara. Nach einem Schwächeanfall macht sie die Bekanntschaft ihrer jungen Nachbarin Linda, die sich um Henriette zu kümmern und ihre Nähe zu suchen beginnt…

Der Text „Gegenüber“ wirkt „poetisch, wie aus der Zeit geraten… er macht neugierig, wie diese Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit weitergeht…“, schreibt Sybille Fritsch von den Salzburger Nachrichten.

Für Ihr künstlerisches Schaffen wurde Erika Pluhar unter anderem mit dem Titel „Kammerschauspielerin“ und dem „Billy Wilder Award“ sowie dem Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln ausgezeichnet.

Der Abend mit Schauspielerin, Sängerin und Autorin Erika Pluhar kommt der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe Tirol zu Gute und beginnt am Donnerstag, den 19. Oktober um 19.00 Uhr. Tickets ab € 31,- im VVK bei Ö-Ticket. Information und Abendkassenreservierung auf www.innsbruck.casinos.at oder Tel.: 0512-587040-14214. Die Karte inkludiert einen prickelnden Willkommensdrink, die Vorstellung, Begrüßungsjetons im Wert von € 10,- und ein Gewinnticket mit der Chance auf attraktive Preise.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.