28.10.2016, 06:57 Uhr

Eine Runde durch den Herbst zwischen Völs, Kematen und Axams

Herbstlich umrahmt: Die barocke Kirche Maria Schnee in Afling bei Kematen. Der kleine Zentralbau wurde 1778 errichtet, allerdings musste der Turm nach einem Blitzschlag 1930 erneuert werden
Von Völs aus geht es über den Kemater Ortsteil Afling Richtung Westen, dann südlich von Kematen hinauf nach Axams und durch das Nasse Tal retour zum Ausgangsort.

Zu sehen gibt es viel bei dieser Rundwanderung. Jetzt im Oktober vor allem eine vom Herbst herrlich schön in Farben getauchte Landschaft.
Nach den vergangenen Regentagen leuchten all die unterschiedlichen Farbtöne in einer Intensität, die einen einfach nur sprachlos staunen lässt.
Es scheint, als wolle sich die Natur vor ihrer Winterpause noch einmal selbst übertreffen, was Pracht und Schönheit angeht. Als wolle sie zeigen, dass Blumen und Blüten nicht das Beste sind, das sie zu bieten hat.

Und angesichts von in leuchtendes Rot, Gelb und Gold getauchten Büschen und Bäumen möchte man wirklich glauben, dass die schönste Zeit im Jahr nicht der Sommer sondern der Herbst ist...
3
3
2
3
4
1 1
3
1
3
3
3
1 2
3
4
3
4
3
2 4
3
4
3
3
2 3
3
3
1
2
3
3
2 2
3
3
3
4
2
3
3
4
2
2
2 4
2 4
2
2 4
3
4
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
78.098
Robert Trakl aus Liesing | 28.10.2016 | 07:12   Melden
14.539
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 28.10.2016 | 08:59   Melden
88.536
Heinrich Moser aus Ottakring | 28.10.2016 | 11:27   Melden
56.341
Ferdinand Reindl aus Braunau | 28.10.2016 | 12:46   Melden
20.472
Gerhard Singer aus Ottakring | 28.10.2016 | 13:37   Melden
114.767
Birgit Winkler aus Krems | 28.10.2016 | 14:03   Melden
41.148
Petra Happacher aus Innsbruck | 04.11.2016 | 21:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.