02.02.2018, 09:57 Uhr

Smarter Lives 2018: Innovative Lösungen für eine alternde Gesellschaft

Wann? 20.02.2018 11:00 Uhr

Wo? SoWi, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: SoWi | Moderne Technik kann älteren Menschen helfen, länger mobil und selbstständig im gewohnten Umfeld zu leben sowie das Sozial- und Pflegesystem zu entlasten. Die Fachveranstaltung SMARTER LIVES 18 diskutiert und präsentiert hierzu smarte Technologien aus dem Bereich „Active and Assisted Living“ (AAL). Im Foyer der SOWI findet hierzu eine Messe statt, auf der Lösungsanbieter Produkte präsentieren. Unter dem diesjährigen Motto "Kosten, Nutzen und Finanzierbarkeit von AAL Lösungen" bietet die SMARTER LIVES neben dieser Messe auch ein vielseitiges Vortragsprogramm mit Vertretern von Unternehmen, Wissenschaft und Politik.

Zeit: 11:00 Uhr – 18:00 Uhr, am 20. Februar 2018 (Registrierung ab 10:30 Uhr)
Ort: SOWI, Foyer und Hörsääle 1-3, Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck
Eintritt: für Besucher kostenlos. Anmeldung über https://www.smarter-lives.eu/anmeldung-besucher/Vo... (Auszug):

Landesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg: „Assistierende Technologien im Bereich Gesundheit und Pflege: Potential, Herausforderungen und Limitationen“
Barbara Ripper MSc, Ergotherapeutin im Sozialen Kompetenzzentrum Rum: „SeniorInnen erobern die digitale Welt – Erfahrungsbericht der Computeria“
Andreas Ellmaier, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege: „Masterplan Bayern Digital II – Maßnahmen zur Gestaltung der digitalen Zukunft Bayerns im Kontext des demografischen Wandels“

Das vollständige Programm finden Sie hier: https://www.smarter-lives.eu/programm-20-02-2018/ Organisiert wird die SMARTER LIVES vom AAL Kompetenznetzwerk des Instituts für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck, in Zusammenarbeit mit dem MCI Management Center Innsbruck und der Standortagentur Tirol. Ziel ist es, Potentiale von technologischen Entwicklungen im Bereich "Active and Assisted Living" in Kontext mit großen Herausforderungen des demografischen Wandels zu setzen. Die Veranstaltung dient zur Vernetzung von Technologieanbietern, Sozial- und Pflegeeinrichtungen, Meinungsbildnern und Interessenvertretern.

Weiterführende Informationen: www.smarter-lives.eu / www.aal-competence.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.