17.09.2016, 08:00 Uhr

Stufenreich zum Stuibenfall

Ob abenteuerlich auf dem Klettersteig oder Stufe für Stufe auf der erst in diesem Jahr eröffneten Treppenanlage: Tirols höchsten Wasserfall in seiner vollen Länge zu bestaunen ist ein tolles Erlebnis!
Seit Mai diesen Jahres kann man Tirols höchsten Wasserfall dank einer fantastischen Treppenkonstruktion in seiner vollen Länge bei jedem Schritt aus nächster Nähe bewundern.

Erst wandert man vom Parkplatz beim Ötzidorf in Umhausen auf einem schön ausgebauten Weg entlang des Horlachbachs hinauf bis zu einer trotz ihrer offensichtlichen Stabilität beim Betreten sanft schwingenden Hängebrücke.
Diese überwindet nicht nur ein Tal sondern zugleich auch schon gut 30 Meter Höhe.

Um hinauf zum Anfang des 159m hohen Wasserfalls zu gelangen, muss man dann noch ein gutes Stück Kondition zeigen, denn nun geht es über einen scheinbar endlosen Treppenturm aufwärts. Insgesamt muss man gut 700 Stahlstufen bewältigen.
Auf mehreren Plattformen entlang des Weges kann man immer wieder eine Pause einlegen. Nicht nur um sich zu erholen, sondern auch, um dem laut rauschenden und wild schäumenden und stäubenden Wasser ganz nah zu kommen.
Diese unbändige Kraft aus nächster Nähe zu bestaunen ist ein unbeschreiblich beeindruckendes Erlebnis.

Hoch oben, dort wo der Horlachbach sich in die Tiefe zu stürzen beginnt, spannt sich eine kleine Brücke über das Wasser, die es möglich macht, einen tollen Blick auf die an dieser Stelle über Jahrtausende hinweg ausgewaschenen und unterhöhlten Felsen zu genießen.

Wandert man ein Stück weiter entlang des Bachs erreicht man das einladende Gasthaus Stuibenfall, in dem man sich inmitten dieser herrlichen Landschaft nicht nur stärken sondern dank Doppelzimmern und Familienappartements auch einmieten kann.
Neben der Wirtsfamilie kümmern sich da sogar die Vierbeiner des Hauses um die Gäste: Hund und Katze sorgen mit ihren verspielten Raufereien für tierisch lustige Unterhaltung!

Ein Ausflug zum Stuibenfall bietet also reichlich Kurzweil unterschiedlichster Art und ist in jeder Hinsicht ein Vergnügen!
2
3
2
2
1
2
2
3
1
2 2
1
3
1
2
1
1
4 3
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
59.785
Ferdinand Reindl aus Braunau | 17.09.2016 | 13:15   Melden
16.776
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 17.09.2016 | 21:58   Melden
41.156
Petra Happacher aus Innsbruck | 18.09.2016 | 15:59   Melden
37.051
Magret Hochstöger aus Linz | 19.09.2016 | 01:19   Melden
41.156
Petra Happacher aus Innsbruck | 19.09.2016 | 06:32   Melden
9.844
Hermann Heinz aus Imst | 20.09.2016 | 13:28   Melden
41.156
Petra Happacher aus Innsbruck | 20.09.2016 | 19:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.