Hinweis
Ihre Beitragsempfehlung wurde erfolgreich versendet
05.01.2017, 20:16 Uhr

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Wie Studien mehrfach belegen, führt das tägliche Vorlesen zu einem klaren Startvorteil für die Kleinsten unter uns. Nicht nur, dass sie über einen größeren Wortschatz und zumeist über mehr Allgemeinwissen verfügen, später im Beruf erfolgreicher sind und lebenslanges Lernen keine leere Floskel für sie ist - nein, sie haben auch noch Freude daran!

"Sinnerfassendes Lesen" - ein vielbemühtes Schlagwort.
Das Aneinanderreihen von Buchstaben zu Wörtern will gelernt sein.
Für das Lesen, wie für die meisten Fertigkeiten, gilt: "Übung macht den Meister" und "Früh übt sich, wer ein Meister werden will". Es geht aber nicht nur um die Wiedergabe einer bestimmten Reihenfolge von Buchstaben. Nein, es geht um Sinn - den Sinn darin zu erkennen und den Sinn dahinter zu verstehen, und vor allem zu lieben. Viel zu häufig bleibt die Frage "Was hast du da gerade gelesen?" ohne Antwort. Da es sich beim Gehirn um eine Art Muskel handelt, bedarf es des täglichen Trainings um bis ins hohe Alter geistig fit zu bleiben.

Weitere Artikel zu diesem Thema
http://well.blogs.nytimes.com/2015/08/17/bedtime-s...
http://www.independent.co.uk/life-style/health-and...
http://www.tt.com/lebensart/freizeit/10343146-91/n...
"Bildung hilft" (ECO.MMENTAR), Eco.nova, Ausgabe Nr. 9, 9. September 2015, S. 15.
http://www.tt.com/panorama/gesellschaft/10549592-9...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.