24.01.2018, 14:51 Uhr

Wie schimmel richtig bekämpfen? - Experten-Tipp von Farben Morscher

Schimmel ist doch sowas ähnliches wie Kakerlaken - fürchterlich grauslig und MIR passiert das sicherlich nie im Leben. Weit gefehlt - was ich vor ein paar Tagen hinter der Kommode im Schlafzimmer entdeckt hab, lässt mir die Haare zu Berge stehen - SCHIMMEL! 

Meine Wand schaut aus, als ob ich eine Blümchentapete habe. Mein erster Gang - auf zum Farben Morscher! Hier wurde ich dann aufgeklärt: In der Heizperiode hat Schimmel Blütezeit. Draußen ist es bitterkalt - drinnen wohlig warm. Die Wand dazwischen mag das gar nicht. Vor allem, wenn dann noch Feuchtigkeit dazu kommt, die sich an der Wand absetzt und ein toller Nährboden für Schimmelpilze bildet.

Wie entsteht Schimmel?

Wenn ich ehrlich bin, kenne ich die Grundregeln der Schimmelvermeidung: Stoßlüften, bewusst Heizen und vor allem die Feuchtigkeit aus den Räumen bringen. Denn wo warme, feuchte Luft auf kalte Wände trifft, setzt sich die Feuchtigkeit ab ... und Schimmel mag Feuchtigkeit richtig gern. Eigentlich weiß ich es ja, aber im Alltag geht's dann doch unter.

Wo versteckt sich Schimmel?

Nachdem ich beim Putzen hinter der Kommode auf Schimmel gestoßen bin, habe ich mich auf die Suche gemacht - hinter Schränken, Vorhängen, rund um die Fenster und in allen Ecken - akribisch! Ich habe nichts mehr gefunden - das hat mich vor weiteren unvernünftigen, panikartigen Aktivitäten abgehalten. Wie ich dann erfahren habe, bildet sich dort Schimmel, wo kaum Frischluft hinkommt und die berüchtigten Wärmebrücken sitzen. Typischerweise sind das Fensterlaibungen, Balkone oder Loggias, Rollladenkästen oder Raumecken.


Profi bei der Schimmelbekämpfung

Guter Rat ist nicht teuer!

Kleinere Schimmelstellen kann ich, wie mir der Spezialist von Farben Morscher versichert hat, gut selbst beseitigen. Es gibt im Fachhandel kleinere Antischimmelpakete mit hochwertigen Produkten für den "normalen" Heimwerker. Von herkömmlichen Schimmelentfernern lasse ich die Finger - diese entfernen den Schimmel oberflächlich und nur optisch, die Sporen bleiben und beginnen bald wieder zu "sprießen". Bei größerem Befall hat man mir einen Profi ans Herz gelegt - da geht es mitunter auch um fachgerechte Entsorgung der befallenen Wandteile, um sichere Bekämpfung des Befalls und genauso auch um nachhaltige Vorbeugung vor neuem Befall.

ehrlich - offen - klar

Schimmel ist grauslig. Doch so unangenehm es ist, kompetente Beratung durch die Fachleute bei Farben Morscher und umfassende Infos sind das um und auf.

Das nächste Mal erzähl ich Ihnen, wie es um unser Bad steht - Renovierung oder Abriss - das ist die Frage!

Hier geht's zum Farben Morscher Online Shop
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.