19.06.2017, 10:19 Uhr

Fronleichnam: Eine Stadt – zwei Prozessionen – mit Video!

(Foto: c.sigl)
Zwei große Prozessionen fanden am Fronleichnamsfest in der Landeshauptstadt statt. Auf eine besonders lange Tradition kann dabei die Prozession von St. Nikolaus nach Mariahilf verweisen. Sie feierte heuer – als ältester derartiger Umzug in der Stadt – ihr 250-jähriges Bestehen. Aus der mittelalterlichen Schaufrömmigkeit erwachsen, wurde der "feierliche Umgang" nach innen zu einer Selbstdarstellung der Gemeinde und der Stadt. Nach außen hin grenzte man sich gegenüber den Protestanten ab. Diese Prozession war lange Zeit auch die eigentliche "Landesprozession". Mittlerweile gibt es eine eigene Landesprozession. Diese führte heuer zum dritten Mal vom Innsbrucker Dom zu St. Jakob bis zur Basilika Wilten. Sie wurde in Zusammenarbeit der Dompfarre St. Jakob mit der Stiftspfarre Wilten und der Pfarre Heilige Familie Wilten-West gestaltet.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.