17.11.2017, 12:30 Uhr

Zeit.Raum.Jugend. – Buntes Kinder- und Jugendprogramm bei der Bischofsweihe

Zeit.Raum.Jugend. – Jugendliche und Kinder herzlich Willkommen (Foto: Katholische Jungschar Innsbruck)

Bereits 500 MinistrantInnen wollen bei der Bischofsweihe mitfeiern. Glettler: „Kirche soll zeigen, dass sie jung ist!“

Dem designierten Bischof Hermann Glettler ist es sehr wichtig, den Kindern und Jugendlichen auch im Rahmen der Bischofsweihe Zeit und Raum zu schenken. Und so gestalten Katholische Jungschar, Katholische Jugend und Young Caritas gemeinsam unter dem Motto „Zeit.Raum.Jugend“ ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm für junge Menschen.

Nach dem Weihegottesdienst und einer Stärkung wird mit einem Mitmachtrommelworkshop in den bunten Nachmittag gestartet. In Zentrum des Programmes stehen die Begegnung und der Spaß. Um 17:00 Uhr treffen sich alle zum gemeinsamen Abschluss.

Jugendprogramm dem Wahlspruch des Bischofs gewidmet

Das Angebot der drei Organisationen und ihrer Partner beschäftigt sich mit Glettler Leitspruch „Geht, heilt und verkündet“. Eingeladen sind alle hin zu gehen zu den verschiedensten Stationen wie z. B. Spiel & Spaß mit dem Spielbus, einer Cocktaillounge, Fotobox und noch vieles mehr.

· Oder die heilsame Ruhe in der Künstlerecke zu finden und vielleicht sogar gemeinsam mit dem Bischof die sechs Quadratmeter große Leinwand zu gestalten.
· Oder man verkündet gemeinsam mit der Band „Slouft“ die Freude des Tages und rockt bei der Bühne ab.

Jugendseelsorger Kidane: „Wir haben einen Bischof, der sich für Kinder und Jugendliche interessiert“

Diözesan Jungschar- und Jugendseelsorger Kidane Korabza freut sich auf den Tag: „Ich habe es in den vergangenenWochen gemerkt, dass den Menschen nicht egal ist, ob wir einen Bischof haben oder nicht. Immer wieder wurde ich gefragt, wann wir endlich einen Bischof bekommen. Nun haben wir einen Bischof, der sich besonders für Kinder und Jugendliche interessiert und mit ihnen den Weg gehen will. Die Freude bei Kindern und Jugendlichen ist groß.“

Kidane lädt zum Mitfeiern ein: „Über 500 Minis haben sich bereits angemeldet, bei der Bischofsweihe zu ministrieren. Bischof Hermann sagte zu mir, dass die Kirche jung ist und dies zeigen soll, in dem viele Kinder und Jugendliche dieses Ereignis mitfeiern. Ich würde mich freuen, wenn zahlreiche Kinder und Jugendliche diesen besonderen Tag mit unserem Bischof miterleben können.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.