15.09.2016, 08:32 Uhr

Hilfe bei Demenz - Demenz-Servicezentrum

Georg Schärmer (Caritasdirektor) mit Christl Falkner (Angehörige) und Mag.a Petra Jenewein (Leitung Caritas Demenz-Servicezentrum) beim Pressegespräch. (Foto: Wolchowe)

Das Demenz-Servicezentrum der Caritas Tirol wurde erneuert. Die Schwerpunkte des Servicentrums liegen auf Angehörigenarbeit, Bildung und Sensibilisierung.

TIROL. Das Caritas Demenz-Servicezentrum hilft Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Fachpersonal. Bei der Pflege von demenzkranken Menschen sind Entlastung, Beratung und Bildung wichtige Faktoren. Daher unterstützt das Caritas Demenz-Servicezentrum mit einem umfangreichen Beratungs-, Informations- und Bildungsangebot.

Das Unterstützungsangebot im Detail

  • Demenzberatung: Das Demenz-Servicezentrum bietet kostenlose und vertrauliche Informationen über die Erkrankung und über Entlastungsangebote. Augenmerk wird auch auf Umgangsempfehlungen bei herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz gelegt.
  • Zentrum des Angehörigencafés Demenz: Das Zentrum des Angehörigencafés bietet die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen und zum Krafttanken.
  • Bildungsreihe „Demenz“: Das Demenz-Servicezentrum bietet zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an. Es gibt Vorträge, Seminare, Schulungen und verschiedene Lehrgänge. Sie richten sich an Angehörige, Fachpersonal und Ehrenamtliche.
  • Demenzfreundliche Regionen: In diesem Bereich arbeiten Gemeinden, Systempartner aus dem Pflege- und Betreuungsbereich, Angehörige und Vertreterinnen aus der Politik zusammen, um demenzfreundliche Lebensräume zu schaffen. Bisher gibt es die Demenzfreundlichen Region Imst, Plattform für eine demenzfreundliche Stadt Innsbruck, Netzwerk für ein demenzfreundliches Zillertal, Netzwerk für eine demenzfreundliche Region Silz-Haiming-Roppen-Vorderes Ötztal.
  • 1 Meter Bücher Demenz: Zusammen mit der Tyrolia und drei Büchereien im Zillertal stellt das Demenz-Servicezentrum sorgfältig ausgewählte Ratgeber, Erfahrungsberichte, Kinder- und Jugendliteratur, Fachbücher, Romane sowie Spiele zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung.

Start Lehrgang EduKation®

Im Zentrum dieser Schulung stehen Erfahrungsaustausch und Entlastung für Angehörige von Menschen mit Demenz. Der Lehrgang besteht aus acht zweieinhalbstündigen Modulen.
  • Wo: Räumlichkeiten des Demenz-Servicezentrums in der Sillgasse 5, 6020 Innsbruck.
  • Wann: Immer dienstags, 04.10.2016, 11.10.2016, 18.10.2016, 25.10.2016, 15.11.2016, 22.11.2016, 29.11.2016, 06.12.2016, jeweils von 09:30 bis 12:00 Uhr.
  • Kurskosten: 100 Euro.
  • Information, Vorgespräch und Anmeldung: Petra Jenewein, Caritas Demenz-Servicezentrum, 6020 Innsbruck, Sillgasse 5, Telefon: 0676 8730 6301, Mail: p.jenewein.caritas@dibk.at


Ein weiterer Lehrgang EduKation® wird im Oktober in Silz angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.