13.09.2017, 12:30 Uhr

Salat im Glas zum Mitnehmen – Rezeptbeispiel

Salat im Glas

Dieser Salat im Glas enhält Quinoa, Karotten, Tomate, Gurke, Kopfsalat und Feta. Perfekt für die Mittagspause bei der Arbeit.

Das brauchst Du:

- 2 Karotten
- 1 große Tomate
- Stück Gurke
- Kopfsalat
- halbe Tasse Quinoa
- Ziegenkäse/Feta
- Salz, Pfeffer
- italienische Gewürze (gibt es schnell und lecker tiefgefroren bei Hofer)
- Balsamico
- Olivenöl
- Honig

So gehts:

1 Tasse Wasser zum kochen bringen. Den Quinoa hinzugeben und 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Aus Olivenöl, Balsamico, Honig und den Gewürzen ein Dressing zubereiten. Dieses kommt ganz nach unten ins Glas. Karotten, Gurke und Tomaten schneiden und auf das Dressing geben. Jetzt den Quinoa ins Glas füllen. Danach den Kopfsalat zerpflücken und ebenfalls ins Glas schichten. Zum Schluss  kommt der Feta obendrauf, Deckel zu – fertig!


Den Salat im Glas richtig schichten:

Die Reihenfolge hat einen Grund, Gemüse welches das Dressing nicht aufsaugt sollte immer ganz nach unten. Der Fete drückt den Kopfsalat durch sein Gewicht nochmal etwas zusammen. Vor dem Essen einfach das Glas schütteln und losschlemmen.


Natürlich könnt ihr euren eigenen Salat nach belieben zusammen stellen. Ich habe gerne Quinoa, Couscous, Nudeln, Käse oder Nüsse im Salat, da mich Grünzeug allein nicht genug sättigt ;)

Dieses Rezept wurde uns von Jens Rose aus Innsbruck geschickt.

Sommerrezept gesucht

Mach mit und veröffentliche auch dein liebstes Sommerrezept unter dem Kennwort "Sommerrezept2017"!
Hier geht es zu den Lieblingsrezepten: Sommerrezept gesucht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.