24.10.2016, 10:43 Uhr

Kabarettist Werner Gruber amüsierte beim Tag der Frau in der Wirtschaft

Kabarettist und Experimentalphysiker Werner Gruber mit WK-Tirol-GF Sabine Wiesflecker

Am Donnerstag, den 20. Oktober, wurden im Congress Igls die Frauen in der Wirtschaft gefeiert.

IGLS (sara). Im Zeichen der Digitalisierung stand der diesjährige Tag der Frau in der Wirtschaft. Zur "Psychologie der Digitalisierung" hielt Experimentalphysiker sowie Kabarettist Werner Gruber einen erfrischenden Vortrag mit viel Witz, der sich um die Gefahren der Globalisierung und die Entwicklung des Internets drehte sowie über die Tatsache, dass Frauen und Männer verschieden denken. Er erzählte von Nikola Tesla und Konrad Zuse, die die Glühbirne sowie den Wechselstrom erfanden und denen wir somit unseren heutigen Strom zu verdanken haben. Weiters über Alan Tourings PC-Prototypen und die Mondlandung in den USA, bei denen die beteiligten Computertechniker maßgeblich für die Weiterentwicklung der Digitalisierung verantwortlich waren. Und schließlich erklärte er die Entstehung des Internets und dachte gemeinsam mit dem Publikum weiter bis zur künstlichen Intelligenz, bei der wir, wie er meint, "weiter sind, als wir uns vorstellen können". Außerdem wurden Unternehmen vorgestellt, die sich die Digitalisierung zunutze machten, so zum Beispiel polychromelab, die mit Ultraschall "nähen" oder Waiqi, die Handy-Ladestationen entwickelten und mit einer App steuerbar sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.