28.01.2018, 17:16 Uhr

Tracht, Brauchtum und Blasmusikklänge

Kleinen ganz groß - Gerhard und Luis zeigten dem Publikum ihr ganzes Können.
Innsbruck: Vereinsheim Arzl |

Ob Weinlaube, Tombola oder die Arzler Muller - beim Schützenball in Arzl war für Jedermann etwas dabei.

„Kleid und Anzug sind zwar fein, doch heute soll’s das Dirndl sein!“ Frei nach diesem Motto schmissen sich zahlreiche Ballbesucher in ihre Tracht und feierten bei ausgelassener Stimmung auf dem diesjährigen Ball der Speckbacher Schützenkompanie Innsbruck/Arzl. Bereits seit über 50 Jahren wird dieser Ball von der Schützenkompanie veranstaltet und ist dadurch ein fixer Punkt im Veranstaltungskalender. Natürlich ließen sich dieses rauschende Fest neben den Schützenabordnungen des Bataillon Innsbruck und der umliegenden Gemeinden auch die Gemeinderäte Franz Hitzl und Christoph Appler nicht entgehen. Musikalisch gesehen, gaben zunächst „die Marthadörfler“ ihre Stücke zum Besten, ehe "die Bärigen Tiroler" den Tanzboden zum Beben brachten. Für den Höhepunkt des Abends sorgten aber definitiv die Kleinen unter den Gästen. Die Arzler Jungmuller bewiesen eindrucksvoll welches Talent und welche Leidenschaft sie bereits für das Brauchtum aufbringen. Für Alle, die davon noch nicht genug bekommen konnten, gab es um Mitternacht den traditionellen Auftritt der Arzler Muller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.