10.09.2014, 10:12 Uhr

Weinfest in der Kiebachgasse

Gute Stimmung wurde mit der Ziehharmonika verbreitet.
(vk). Von Freitag bis Samstag fand vergangene Woche das bereits 6. Weinfest in der Kiebachgasse statt. Eröffnet wurde das Fest von Innsbruck Marketing-Leiter Bernhard Vettorazzi, welcher sich besonders über die neun teilnehmende Betriebe freute, welche zum Teil auch ihre Lieblingsvinzer einluden und beim Fest vorstellten. Für die Betriebe sprach Klaus Plank vom Weißen Rössl, der von den Neuheiten des Festes sprach: So gab es bei diesem Fest erstmals Bioweine und mit dem „Nikolaihof" das erste Weingut mit 100 Parker-Punkten. Außerdem erfolgte beim Fest die Präsentation des neuen Rössl Cuvée.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.