24.11.2016, 11:35 Uhr

Anton Pletzer ist neuer Präsident der Tiroler Adler Runde

Der Unterländer Unternehmer Anton Pletzer ist neuer Präsident der Tiroler Adler Runde. (Foto: Pletzer Gruppe)

Der Unternehmer und Industrielle Anton Pletzer ist neuer Präsident der Tiroler Adler Runde. Auch der neue Vorstand für die Funktionsperiode 2017 bis 2018 wurde gewählt.

TIROL. Die Tiroler Adler Runde steht für eine starke Tiroler Wirtschaft. Jetzt wurde der neue Vorstand gewählt.

Neuer Vorstand der Tiroler Adler Runde

Bei der Mitgliederversammlung im November 2016 wurde der neue Vorstand für die Funktionsperiode 2017 bis 2018 gewählt. Neuer Präsident ist der Unternehmer und Industrielle Anton Pletzer. Vizepräsident ist wieder Fritz Unterberger, Chef der gleichnamigen Unternehmensgruppe aus Kufstein. Neuer, zweiter Vizepräsident ist Klaus Mark, Eigentümer des Tiroler Beleuchtungsspezialisten MK Illumination.

10.000 Arbeitsplätze in Tirol

Die Tiroler Adler Runde sorgt in Tirol für mehr als 10.000 Arbeitsplätze. "Diese Verantwortung und unsere Erfahrung aus der wirtschaftlichen Praxis wollen wir bei wichtigen Standortfragen für unser Land einbringen. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen der Zukunft bewältigen.“, so Anton Pletzer. Er selbst gründete 1964 das Installationsunternehmen für Heizung, Sanitär und Lüftung. Die Pletzer Gruppe beschäftigt aktuell über 700 MitarbeiterInnen.

Die Tiroler Adler Runde

Der Verein Tiroler Adler Runde wurde 2003 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss aus Unternehmern verschiedenster Branchen. Sie ist politisch unabhängig sowie eine Plattform und ein Netzwerk für Unternehmer. Die Tiroler Adler Runde ist eine Art Ideenschmiede, die sich für eine starke Wirtschaft in Tirol einsetzt. "Eine starke und gesunde Wirtschaft bringt allen Tirolern und Tirolerinnen nicht nur Grundsicherheit, Vollbeschäftigung, Wohlstand und Ausbildung, sondern auch eine gesunde Umwelt, Wertschätzung, Notfallabsicherung und Lebensqualität." (Quelle: www.tiroler-adler-runde.at)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.