05.01.2018, 11:50 Uhr

CMI kann positiv auf 2017 zurückblicken

Die CMI (Congress Messe Innsbruck) kann für 2017 einige Erfolge verbuchen. Sie war Veranstaltungsort für hochkarätige Kongresse, Tagungen, Messen und Events. Für 2018 sind weitere Highlights geplant, verrät Direktor Christian Mayerhofer.

TIROL. Mit ihren drei Standorten konnten die CMI, im vergangen Jahr über 480 Veranstaltungen begleiten. Diese positive Bilanz spornt das gesamte Team der CMI mit Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer für 2018 an. 

Besonders hervorgestochen sind 2017 Veranstaltungen wie der Kongress der Europäischen Thoraxgesellschaft ESTS. 1.500 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung. Fast genauso viele Personen fanden sich beim Kongress der Internationalen Gesellschaft für Diabetes in den Räumlichkeiten des CMI ein. Das Feedback der Teilnehmer und Aussteller war durchwegs positiv. Auch die Studie vom Austrian Convention Bureau (ACB) bestätigt, dass Innsbruck bei internationalen Kongressen in Österreich nach Wien an zweiter Stelle steht. 

Weitere sehr gut besuchte Messen 2017 waren die INTERALPIN, die ALPINMESSE, die Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior oder die Innsbrucker Herbstmesse

Für das Frühjahr 2018 sind Messen wie Hochzeiten & Feste (13. bis 14. Jänner), der Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck (2. bis 4. Februar) sowie die Tiroler Frühjahrsmesse mit dem Tiroler Autosalon und der Feel Good (8. bis 11. März) geplant. 
Eine Messe-Neuheit wird es Ende August geben. Die ÖKO FAIR (31. August bis 2. September) ist eine Messe für nachhaltigen Lebensstil und Konsum im alpinen Raum. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Nachhaltigkeitsmesse "Öko-Fair" 2018 in Innsbruck
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.