24.10.2017, 16:03 Uhr

Countdown-Uhr für Mega-Rad-WM enthüllt

Gemeinsam mit den Radsportprofis wurde die Countdown-Uhr für die Heim-WM enthüllt

Kaum mehr abzuwarten: In der Maria-Theresien-Straße wurde die Countdown-Uhr für die Rad-WM 2018 enthüllt.

INNSBRUCK. Die Rad-WM wird vom 22. bis 30. September 2018 in Innsbruck ausgetragen. Ein Event, dessen Größenordnung verblüfft: 1.000 SportlerInnen und 500.000 BesucherInnen werden aus diesem Anlass in Tirol erwartet. Um die Vorfreude darauf zu feiern, wurde heute die Countdown-Uhr enthüllt. Sie steht auf der Maria-Theresien-Straße (Kreuzung Burggraben) und zählt die verbleibenden 333 Tage zurück. Neugierige Passanten können sich auf das aufgestellte Fahrrad setzen und selbst in die Pedale treten. 


Acht Tage, drei Disziplinen

Landeshauptmann Günther Platter, Sportstadtrat Christoph Kaufmann, Tourismusstadrat Franz X. Gruber, Innsbruck Tourismus GF Karin Seiler-Lall und Tirol Werbung GF Joe Margreiter enthüllten gemeinsam mit den Radsportprofis des Landes (allen voran Stefan Denifl) die Uhr.
An acht Tagen messen sich die Besten des Radsportes in den Disziplinen Einzelzeitfahren, Mannschaftsfahren und Straßenrennen.
Die Streckenführung ist auf der Webseite www.innsbruck-tirol2018.com einsehbar
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.