05.10.2016, 11:14 Uhr

DEZ-EKZ: Betonpoller sollen mehr Schutz bieten

Nach heftiger Kritik: In Amras beim DEZ wurde der Gehsteig optimiert und Betonpoller aufgestellt.
INNSBRUCK. Nach heftiger Kritik am neuen Gehsteig beim DEZ-Einkaufszentrum – er sei gefährlich und unlogisch (das STADTBLATT berichtete) – wurden nun Betonpoller aufgestellt. Dadurch wird der Gehsteig von der Fahrbahn getrennt und auch das Problem mit den parkenden Autos sollte dadurch gelöst sein.
Einzig die Beschwerde der Fußgänger, man fühle sich zwischen Radweg und Fahrbahn durch den Verkehr von zwei Seiten ungeschützt, hat sich noch nicht geändert. Die verantwortliche Stadträtin – Sonja Pitscheider (Grüne) – erklärte mehrmals dem STADTBLATT gegenüber, dass man einen Wechsel des Radweges und Fußweges aus Kreuzungsgründen nicht machen werde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.