20.11.2016, 21:29 Uhr

Die Mühlauer Sänger mit alten Klängen und neuen Tönen im Congress

Rudi Gamper, Radiosprecher RAI-Bozen, Pfarrkurator Raimund Eberharter, Ehrenmitglied Hansjörg Vettorazzi, Diözesanadministrator Mag. Jakob Bürgler, Obmann Martin Tirler, Chorleiter Thorsten Weber, Moderator und Leiter der Wiltener Holzbläser Peter Kostner, Stadtrat Franz Xaver Gruber, Obmann des Tiroler Sängerbundes Manfred Duringer und Ehrenchorleiter Siegfried Singer.
Innsbruck: Congress Innsbruck (Saal Innsbruck) | Die Sängervereinigung Mühlau unter ihrem neuen Chorleiter Thorsten Weber begeisterten dieses Wochenende die Zuhörer. Die Mühlauer wurden mit tobendem Applaus im fast ausverkauften Saal Innsbruck im Congress beschenkt.

Den bekannten Mühlauer Sängern ist es wieder einmal mit Bravour gelungen, alle Freunde guten Männerchorgesangs im Rahmen ihres traditionellen Herbstkonzertes zu begeistern. Dabei haben die Mühlauer unter der Leitung ihres neuen Chorleiters Thorsten Weber eine musikalische Reise durch die Vielfalt geistlicher und weltlicher Männerchorliteratur aus verschiedenen Jahrhunderten unternommen und dem Publikum das Liedgut in einfühlsamer Weise und musikalischer Professionalität zu Gehör gebracht. Thorsten Weber ist es bei seinem ersten großen Auftritt mit seinen Sängern gelungen, sie zu motivieren und zu begeistern. Durch seine einfühlsame Art, sein musikalisches Gespür und seine Fachkompetenz konnte er die verschieden Stücke perfekt interpretieren und die Sänger zu den dargebrachten musikalischen Leistungen an diesem Konzertabend heranführen.

In einem besonderen Programmpunkt ehrte die Sängervereinigung ihren langjährigen Chorleiter Franz Josef Sigmund der heuer seinen 100dertsten Geburtstag gefeiert hätte. Die Beschreibung seines Lebensbogens und die besonderen Fähigkeiten des ehemaligen Chorleiters wurden durch seinen jahrzehntelangen Nachfolger, Ehrenchorleiter Siegfried Singer, zum Besten gegeben.

Als musikalische Bereicherung und ideale Ergänzung zu den Männerstimmen waren die Wiltener Holzbläser mit dabei. Die Moderation des Konzertes lag wieder in den erfahrenen Händen von Peter Kostner, der mit seinen lustigen Darbietungen das Publikum zum Lachen bringen konnte.

Die Erwartungen der Zuhörer konnten von den Mühlauern mit einem bunten, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm voll erfüllt werden. Ein gelungener Konzertabend ging mit viel Applaus und begeisterten Konzertbesuchern zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.