30.09.2014, 11:36 Uhr

Ein barocker Tagtraum

Wann? 05.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Pfarrkirche St. Nikolaus, Weiherburgg. 2, 6020 Innsbruck AT
Marcel Ponseele, Barockoboe (Foto: Michiel Hendrieckx)
Innsbruck: Pfarrkirche St. Nikolaus | Eröffnungskonzert der Innsbrucker Abendmusik
Sonntag, 5. Oktober 2014
20:00 Uhr, Pfarrkirche St. Nikolaus, Weiherburgg. 2

Ein barocker Tagtraum

Werke von Bach, Albinoni, Händel, Vivaldi
Ensemble „Il Gardellino“

Bachs Kantatenschaffen ist eine unerschöpfliche Fundgrube herrlichster Musik: Das belgische Ensemble „Il Gardellino“ mit dem renommierten Barockoboisten Marcel Ponseele und dem Innsbrucker Peter Waldner an der Orgel präsentieren zwei Dialogkantaten, in denen Liebessehnsucht und die Freuden der Zweisamkeit intensiven Ausdruck finden. Diese durchaus weltlich und höchst sinnlich anmutende Musik ist freilich allegorisch zu verstehen – gemeint ist die Liebe zu Jesus und dessen leidenschaftliche Hinwendung zum Menschen.

Dazu Albinonis Concerto in d-Moll für Oboe mit dem träumerischen Adagio, das zu Recht berühmt wurde; und Händels Orgelkonzert in B-Dur, mit dem er sein Londoner Publikum in den Pausen von Aufführungen seiner Oratorien begeisterte.

In Zusammenarbeit mit dem Verein der „Freunde der St. Nikolauskirche / Innsbruck“
www.innsbrucker-abendmusik.at

Il Gardellino
Caroline Weynants – Sopran
Lieven Termont – Bassbariton
Marcel Ponseele – Barockoboe & Oboe d´amore
Joanna Huszcza & Louise Moreau – Barockviolinen
Kaat de Cock – Viola
Bernard Wolteche – Barockvioloncello
Szilàrd Chereji – Violone
Peter Waldner – Orgel & Orgelpositiv
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.