24.10.2017, 10:02 Uhr

Eiszauber 2.0: Eine Kooperation mit dem Sillpark

Der Innsbrucker Eiszauber hat eine neue Adresse: Vor dem Sillpark entsteht der Eislaufplatz ab November. (Foto: Sillpark)

Wer den Eiszauber vom Sparkassenplatz vermisst,bekommt heuer eine Entschädigung: Beim Sillpark gibt's ab dem 24. November einen Eislaufplatz.

PRADL. Eiszauber 2.0: Gute Nachrichten gibt's für alle Schlittschuhfahrer, die den Eiszauber vom Sparkassenplatz vermissen. Es ist zwar kein Eislaufplatz in der Innenstadt – wie ihn sich vor allem die Innenstadtkaufleute gewünscht hätten, trotzdem ist die Freude groß bei den neuen Kooperationspartnern.

Bis Ende Jänner

In Innsbruck, am Sillpark-Vorplatz, eröffnet in einem Monat (am 24. November) ein neuer Eislaufplatz. Die Stadt Innsbruck und der Sillpark finanzieren gemeinsam das Projekt. Für Schule, Hort und Kindergärten bedeutet das ein Plus: Sie nutzen den Eislaufplatz an Schultagen von 10 bis 14 Uhr kostenlos.
Der 15 x 30 Meter große Eislaufplatz steht demnächst auch für den Publikumslauf zur Verfügung und ist von Ende November bis Ende Jänner für die Öffentlichkeit zugänglich. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.