16.11.2017, 07:43 Uhr

Engagierte Persönlichkeiten im Rahmen der Vermieterakademie geehrt

LH Günther Platter gratulierte den SeminarteilnehmerInnen der Vermieterakademie Tirol zum erfolgreichen Abschluss. (Foto: Land Tirol/Blickfang)

Die Vermieterakademie bietet Schulungen für Kleinunternehmen in der Tourismusbranche an - nun wurden VermieterInnen, Coaches und ReferentInnen geehrt.

TIROL. Am Mittwoch ehrte Landeshauptmann Günther Platter im Rahmen der Tiroler Vermieterakademie 24 VermieterInnen, 20 Vermietercoaches sowie drei ReferentInnen.

Kleinunternehmen sind für den Tourismus von großer Bedeutung

In Tirol gibt es pro Jahr 47 Millionen Nächtigungen. 65 Prozent der insgesamt rund 22.000 Beherbergungsbetriebe werden von Privatleuten geführt. Viele von ihnen nützen die Möglichkeiten der Vermieterakademie. Dabei ist "die Vermieterakademie nicht nur nur Bildungs-, sondern auch Vernetzungsplattform. Neben der Schaffung von Synergien und Aneignung von Know-how haben die Teilnehmenden die Chance, Gleichgesinnte kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen“, so Gerhard Föger, Vorstand der Abteilung Tourismus des Landes.

Was ist die Vermieterakademie?

Die Vermieterakademie organisiert Schulungen und Workshops für die BetreiberInnen von Kleinbetrieben im Tourismus. Insgesamt organisierte die Vermieterakademie mehr als 600 Veranstaltungen mit mehr als 6.000 TeilnehmerInnen. Das Weiterbildungsangebot umfasst neben der klassischen Produkt- und Angebotsgestaltung auch Marketing, Webdesign und Qualitätssicherung. Auch aktuelle Trends und Entwicklungen werden berücksichtigt. Neben Vermietercoaches stehen auch FachreferentInnen für Themen rund um Investition und Finanzierung sowie Betriebswirtschaft zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Vermieterakademie

Weitere Themen

Weitere Nachrichten aus Tirol gibt es hier: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.