21.10.2014, 21:20 Uhr

England trifft Tirol: Sarah Hawkyard präsentiert ihre erste Single: „Hands up High!“

Foto: Alex Rankl/Artfx

IBK. Die bezaubernde Sängerin Sarah Hawkyard präsentiert voller Stolz ihre erste Single mit dem Titel „Hands up High“. Man kann den Song u.a. auf iTunes und Amazon kaufen, es gibt auch ein hervorragendes Musikvideo auf YouTube, das von Artfx produziert wurde.

BEZIRKSBLÄTTER baten die Musikerin und Wahltirolerin Sarah Hawkyard zum Interview.

BEZIRKSBLÄTTER: Seit wann leben Sie in Tirol, wo treten Sie häufig auf?
HAWKYARD: Ich bin in England, genauer gesagt in Yorkshire aufgewachsen, lebe aber seit 2011 in Tirol. Ich bin wegen der Liebe, aber vor allem wegen dem Wetter geblieben! (lacht) Ich habe eine klassische musikalische Ausbildung absolviert, seit meinem fünften Lebensjahr spiele ich Klavier und Violine. Die Beschäftigung mit Gesang kam später noch dazu. Ich bin sehr viel in den Tourismusregionen unterwegs, u.a. im Ötztal, aber auch in der Schiregion Fiss. Ich habe den Eindruck, dass die Gäste, die hier Urlaub machen, gute Live-Musik nach einem schönen Schitag lieben. Übrigens: Ich bin eine leidenschaftliche Schifahrerin!

BEZIRKSBLÄTTER: Gibt es einen Ort in Tirol, wo Sie sehr gerne einmal auftreten würden?
HAWKYARD: Ich möchte an Orten auftreten, wo professionelle Klaviermusik und schöner Gesang geschätzt werden. Live-Musik hebt die Stimmung und ist gut fürs Geschäft. Durch den Wintertourismus ergeben sich in Tirol viele Möglichkeiten aufzutreten, das finde ich großartig! In England gibt es Lokale, die wegen ihres guten Musikprogramms sehr populär geworden sind. Als Engländerin träume ich natürlich von einem Auftritt in der Royal Albert Hall in London!

BEZIRKSBLÄTTER: Sie treten häufig mit Tiroler Musikern auf. Wie finden Sie die Zusammenarbeit?
HAWKYARD: Ich arbeite seit dem Winter 2013 häufig mit Tiroler Musikern zusammen, nicht zuletzt habe ich meine erste Single ausschließlich mit Tirolern produziert. Die Zusammenarbeit war phantastisch, ich schätze Hermann Ranftl, Reinhard Tamerl, Jürgen 'Navy' Nawratil sowie Alex Rankl sehr! Wir arbeiten bereits an einer neuen Produktion, mein nächster Song wird in den kommenden Monaten veröffentlicht.

BEZIRKSBLÄTTER: Wovon handelt ihr aktueller Song „Hands up High“?
HAWKYARD: Mein Song handelt von der unkontrollierbaren Macht der Liebe, von einer Frau, die ihre Affäre beendet und auf diese Weise einen neuen Weg in ihrem Leben einschlägt. Es berührt mich, über die Kraft der Liebe zu singen und ich hoffe, dass ich diese Emotionen, die ich beim Singen empfinde, an mein Publikum weitergeben kann.

Mehr über Sarah Hawkyard und ihre Auftritte lesen Sie hier:
http://www.sarahhawkyard.com/


Hier Single „Hands up High“ kaufen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.