29.05.2017, 10:20 Uhr

Gewitter beenden die kurze Hitzewelle

Ab Dienstag kommt es in Tirol zu teilweise heftigen Gewittern. (Foto: Herbert Edenhauser)

Am Dienstag sind die sommerlichen Temperaturen wieder zu Ende: es wird gewittrig und die Temperaturen sinken.

TIROL. Das sommerliche Wetter erreicht am Dienstag mit bis zu 33 Grad seinen Höhepunkt. Im Laufe des Tages kommt es zur Bildung von Quellwolken mit zahlreichen Gewittern. Starkregen und Hagel sind möglich.

Gewitter und Hagel beenden die Hitze

Am Dienstag wird es in Tirol noch einmal richtig warm. Stellenweise erreichen die Temperaturen rund 33 Grad. Allerdings wird die Luft allmählich schwül. Spätestens in der Nacht auf Mittwoch kommt es zu teilweise heftigen Gewittern. Es kommt zu einer leichten Abkühlung. mit großen Regenmengen und kleinem Hagel rechnen. Dabei kann es lokal zu Überflutungen und Vermurungen kommen. Die Temperaturen gehen mit maximal 21 bis 29 Grad eine Spur zurück, oft ist aber drückend schwül, so der Wetterdienst Ubimet.
Auch die kommenden Tage gehen gewittrig weiter. Auch am Donnerstag und Freitag beleibt es schwül mit einigen kräftigen Regenschauern und Gewittern. Sonnige Phasen sind nur von kurzer Dauer. Die Temperaturen bleiben zwischen 21 und 29 Grad.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.