10.04.2018, 16:53 Uhr

Heiliges Licht der Auferstehung in Kufstein

Orthodoxes Ostern in Tirol  

KUFSTEIN – Gemäß orthodoxen Kalenders feierten auch in diesem Jahr zahlreiche Gläubige in der Krypta der Dreifaltigkeitskirche zu St. Vitus die „Heilige Große Woche“ ( die Orthodoxe Karwoche) mit ihrem Höhepunkt, dem „Fest der Auferstehung Jesu Christi“, bei dem der † Erzpriester Pater Emanuel der Metropolis von Austria das „Heilige Licht der Auferstehung Jesu Christi“ pünktlich um 0:00h in der Nacht zum 08. April 2018 weitergab.
Mit großer Freude und Begeisterung sehnen wie in Tirol orthodoxe Christen diesem Ereignis auf der ganzen Welt entgegen und werden nach einer mehrwöchigen intensiven spirituellen Vorbereitungszeit durch den Empfang des 'Heiligen Lichtes' entlohnt, das mit der liebevoll gestalteten Osterkerze während der Zeremonie entgegengenommen und in kleinen Laternen nachhause getragen wird, so dass ‚‘Christi Licht’, das „Heilige Licht“, Einzug in das Leben der Gläubigen erhält.
Nach der ‚Lichtmesse’ betonte der †Erzpriester Pater Emanuel in seiner Predigt während der anschließenden Eucharistie-Feier, dass das ‚Heilige Licht der Auferstehung‘„unser aller Herzen erhellen soll, für ein respektvolles, friedliches und liebevolles Miteinander auf dieser Welt, so wie Jesus Christus es uns vorgelebt hat“.
Gerade in der heutigen Zeit sollten wir das Licht der Auferstehung nicht aus den Augen verlieren und uns seiner Bedeutung jeden Tag aufs Neue bewusst werden, um daraus Kraft für alle Lebenssituationen schöpfen zu können, sowie eine sichere Orientierung in einem von Gott gesegnetem Leben zu ermöglichen !Dies setzt voraus, wie der †Erzpriester mitteilt, dass der Mensch Gott als seinen Lebensmittelpunkt zu erkennen sich bemüht und aktiv an seiner Spiritualität arbeitet. Dann sind auch persönliche Wunder der Gotteserfahrung und Begegnung mit dem „Heiligen Licht, dem ungeschaffenen Licht“ möglich, wie sie über viele Jahrhunderte seit der Auferstehung Jesu Christi vielfach weltweit dokumentiert sind. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.