17.09.2016, 08:30 Uhr

Hochseilgarten mitten in der Stadt

Gut gesichert wird der Parcours gemeistert (Foto: CT Climbing Tower GmbH)

Derzeit wird auf dem Vorplatz des Sillparks ein Hochseilgarten aufgebaut – es geht also hoch hinaus.

INNENSTADT (kr). Action ist am Vorplatz des Innsbrucker Shopping Centers Sillpark ab kommender Woche angesagt. Wo vor kurzem noch die Strandbar zum gemütlichen Sonnenanbeten einlud, errichtet derzeit die Firma CT Climbing Tower einen mobilen Hochseilgarten.
„Ab kommenden Montag, 19. September, geht´s los. Unsere Kunden können dann für ca. 2 Monate ihren Einkauf mit etwas Sport und Action kombinieren“ freut sich Center-Manager Markus Siedl auf die neue Attraktion. „Mit dem erstem Hochseilgarten, der mitten in der Stadt steht, bieten wir ein echtes Highlight für alle Besucher.“

11 Meter Höhe

CT Climbing Tower produziert urbane Hochseilgärten in den verschiedensten Größen. Der Turm, der am Sillpark-Vorplatz aufgestellt wird, misst ca. 10 Meter Seitenlänge und ist etwa 11 Meter hoch. Über 6 unterschiedliche Kletterelemente führt der Weg nach oben. „Ein Highlight ist sicher der Freefall am Ende des Parcours. In kurzem, freiem Fall geht’s wieder bergab. Aber keine Angst, wer sich nicht traut, kann auch zu Fuß wieder herunter. Und natürlich sind die Kletterer durchgehend gesichert.“
Der Kletterturm wird von der Errichterfirma CT Climbing Tower jeweils ab 12 Uhr (samstags ab 09 Uhr) betrieben werden. Für Gruppen und Schulklassen auch vormittags auf Anfrage. Der Tagestarif pro Person beträgt € 5,50. Damit kann der Parcours so oft wie gewünscht an einem Tag absolviert werden. Für Gruppen und Schulen steht der Turm auch vormittags (auf Anfrage) und zu einem ermäßigten Tarif zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.