16.11.2017, 12:24 Uhr

Lichter, Glühwein und stimmungsvolle Musik – mit Video!

Innsbruck Tourism Direktorin Karin Seiler-Lall, TVB-Obmann Karl Gostner, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und IAI-Geschäftsführer Robert Neuner

Zum 45. mal öffnen die Christkindlmärkte in Innsbruck ihre Pforten für Besucher aus aller Welt.


INNSBRUCK. Am Mittwoch fiel wieder der Startschuss für die ersten 140 der insgesamt 200 Standlbetreiber der Innsbrucker Christkindlmärkte. Gleich sechs verschiedene Märkte stehen den Weihnachtsmarkt-Liebhabern heuer zur Auswahl. Der älteste und größte ist der in der Altstadt, wo Bürgermesterin Christine Oppitz-Plörer und die 8-jährige Emma bei der Eröffnung die 1.300 Lichter des Baumes vorm Goldenen Dachl zum Leuchten brachten. Für Stimmung sorgten die Startenöre Katerina Beranova und Claus Durstewitz. Zuvor erstrahlte bereits am Marktplatz der 14 Meter hohe Swarovski-Kristallbaum. Die beiden Christkindlmärkte haben nun bis zum 23. Dezember täglich von 11.00 – 21.00 Uhr geöffnet.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.