21.11.2016, 10:29 Uhr

Mehr als 375.000 Besucher auf der SENaktiv

Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer, Sigrid Vorhausberger, Franz Vorhausberger und Projektleiter Stefan Kleinlercher (v.l.). (Foto: Congress Messe Innsbruck)

In Innsbruck fand vom 18. bis 20. November die vierzigste SenAktiv - die Messe für SeniorInnen - statt. Mehr als 375.000 Besucher in vierzig Jahren besuchten diese Messe.

TIROL. In vierzig Jahren besuchten mehr als 375.000 Besucher die SenAktiv. Die Messe für SeniorInnen überzeugte vom 18. bis 20. November mit rund 150 Ausstellern und vielen Fachvorträgen. Im Zentrum stand barrierefreies Wohnen.

Der 375.000ste Besucher

Am Samstag zu Mittag kam der 375.000ste Besucher in vierzig Jahren zur SenAktiv. Zum 40sten Geburtstag der Seniorenmesse bekommt Franz Vorausberger - der 375.000ste Besucher - eine Oldtimerfahrt mit Kaffe- und Kuchenpause, so Stefan Kleinlercher von der SenAktiv. Die Oldtimerfahrt findet in einem Citroen CV11 aus dem Jahr 1956 statt. Dieser war Teil der Oldimerausstellung auf der Senaktiv. Sie ist eine Art Rückblick auf die letzten 40 Jahre.

Fachvorträge, Aussteller und Unterhaltungsprogramm

Bei der SenAktiv gab es rund 150 Aussteller, diese boten zahlreiche Produkte und Dienstleistungen speziell für SeniorInnen. Daneben gab es noch eine Reihe von Fachvorträgen. Die Themen reichten von barrierefreiem Wohnen über Altersgefühle bis hin zu Ernährungskonzepten.
Weiters bot die SenAktiv ein breites Unterhaltungsprogramm wie den Seniorenkongress, eine Tanzveranstaltung, einem Auftritt von Franz Posch oder dem Schlagerduo Sigrid & Marina.

Die 40. SENaktiv ist noch bis Montag Abend 17.00 Uhr in der Messe Innsbruck geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.