28.09.2017, 14:31 Uhr

Mobile Unterstützung nun auch für Gehörlose

Aufgrund des großen Erfolgs des Projekts IGLU wird es nun fortgesetzt.

TIROL. IGLU - Inklusive GehörLosen-Unterstützung - startete am 1. September 2016 als Pilotprojekt. IGLU ist eine mobile Begleitung für gehörlose Menschen. Gehörlose BetreuerInnen unterstützen andere Gehörlose auf dem Weg zurück in die Gesellschaft. Nach Ende der Projektphase wurde die Initiative nun positiv bewertet. Aus diesem Grund soll das Projekt weiter fortgeführt werden.

Ziel des Projekts

Mit dem Projekt IGLU sollte ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot für gehörlose Menschen geschaffen werden. Häufig ziehen sich Gehörlose in die Isolation zurück. Gerade ältere Betroffene haben auch wenig Kontakt zu anderen Gehörlosen und ziehen sich in ihre Wohnungen zurück. Um sie wieder in die Gesellschaft zurückzuführen, werden sie von selbst Gehörlosen unterstützt. Die Kommunikation zwischen den beiden erfolgt mittels Gebärdensprache. Die Gehörlosen werden unterstützt bei der täglichen Lebensführung, bei der Freizeitgestaltung, möglicher Weiterbildung aber auch bei der Gesundheitsförderung.

Zwei BetreuerInnen für neun KlientInnen

Während der Projektphase wurden neun KlientInnen von zwei gehörlosen Betreuern unterstützt. Der Bedarf an Betreuung war jeweils unterschiedlich. So kamen auf einen Klienten rund 25 bis 55 Betreuungsstunden pro Monat. Seit August 2017 untersützt ein dritter gehörloser Betreuer das Team. Zwei von ihnen machen derzeit berufsbegleitend die Ausbildung zur SozialbetreuerIn. Nach Ende der Projektphase kann IGLU aufgrund des Erfolgs und guten Feedback in den Regelbetrieb übergehen. MOHI Tirol bleibt die Trägerschaft und koordiniert weiter die Betreuungen.

MOHI - Mobiler Hilfsdienst

Der MOHI Tirol unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung im Alltag, in der Freizeit, bei der Beratung und vielem mehr. Rund 90 BetreuerInnen mit unterschiedlichen fachlichen Qualifikationen kümmern sich um die Belange ihrer KlintInnen. Die Bedürfnisse der KlintInnen stehen dabei im Vordergrund.

Mehr zum Thema

MOHI Tirol: http://www.mohi-tirol.at/
Mehr zu IGLU: IGLU
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.