06.12.2017, 15:11 Uhr

Nach Geldtaschenraub in der Museumstraße: Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Handtaschenraub in der Museumstraße nach Zeugen. (Foto: Archiv)

Eine 17-jährige Schülerin wurde in der Museumstraße beraubt.

INNSBRUCK. Der unbekannte Täter ist am Nikolo-Morgen alles andere als zimperlich vorgegangen: Gegen sieben Uhr in der Früh riss er einer 17-jährigen Schülerin die Handtaschen von der Schulter und nahm noch vor ihren Augen die gelb/schwarz gemusterte Geldbörse heraus. Danach warf er die Handtasche ins Gebüsch und flüchtete der Museumstraße entlang in die Maria-Theresien-Straße. Glücklicherweise wurde die Schülerin nicht verletzt, ihr fehlt jedoch ein niedriger, zweistelliger Eurobetrag.


Beschreibung des Täters

Männlich, Ca. 170 cm bis 175 cm groß, breite Schultern, wirkte sportlich, bekleidet mit blauer Jeans, schwarzer bis Mitte Oberschenkel reichender glatter Winterjacke, schwarze (gehäkelte) Wollmütze, trug eine Art Laptoptasche

Allfällige Zeugen des Vorfalles werden ersucht sich beim Journaldienst des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos Innsbruck telefonisch zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.