16.10.2017, 10:14 Uhr

Neue Vizerektorin für Forschung an der Universität Innsbruck

Die neue Vizerektorin Ulrike Tanzer. (Foto: Eva Fessler)

Die Germanistin Ulrike Tanzer ist die neue Vizerektorin für Forschung der Universität Innsbruck. Als Leiterin des Brenner-Archivs und Professorin für Österreichische Literatur bringt Tanzer, für ihre neue Stellung Führungskompetenz und Erfahrung mit. Am vergangen Freitag konnte Sie offiziell in ihr Amt eingeführt werden.

TIROL. Die Aufgabe geborenen Oberösterreicherin als neue Vizerektorin für Forschung der Universität Innsbruck, ist die Verantwortung der Forschungsagenden im Team von Rektor Tilmann Märk. Trotz dieser Aufgabe möchte Tanzer die Leitung des Forschungsinstituts Brenner-Archiv fortführen. 

Schwerpunkte

Als erste Schwerpunkte möchte Tanzer die Bündelung bestehender Forschungsaktivitäten im Bereich der Digitalisierung und die Intensivierung der fachdidaktischen Forschung festhalten. 
Außerdem sollen Finanzierung sicher gestellt werden, um Forschenden Strukturen und Gestaltungsräume bereitzustellen. Zudem stellt Tanzer fest, dass ihr die Karriereentwicklung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Förderung von Frauen in der Wissenschaft ein besonderes Anliegen ist. 

Die Kollegen wie Rektor Tilmann Märk und Anke Bockreis (Vizerektorin für Infrastruktur), Bernhard Fügenschuh (Vizerektor für Lehre und Studierende) und Wolfgang Meixner (Vizerektor für Personal) freuen sich auf die kommende Zusammenarbeit mit Tanzer. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Uni Innsbruck beruft zwei Ingeborg-Hochmair-Professorinnen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.