22.06.2017, 14:02 Uhr

Österreichisches Bundesheer sucht Kräfte für internationale Operationen - Kaderpräsenzeinheiten (KPE)

Für internationale Einsätze werden Soldaten der Kaderpräsenzeinheiten im Inland ständig ausgebildet und vorbereitet. (Foto: Bundesheer/Hörl)

Die heiklen internationalen Einsätze sind beim österreichischen Bundesheer Aufgabe der Kaderpräsenzeinheiten (KPE).

Die Aufnahme in einer dieser spezialisierten Einheiten steht jeder Frau und jedem Mann nach positiver Eignungsprüfung und Ableistung von mindestens sechs Monaten Ausbildungsdienst oder Grundwehrdienst offen. Zu den Aufgaben der KPE-Soldaten
zählen friedensschaffende bzw. friedenserhaltende Einsätze sowie humanitäre Aufgaben und Rettungseinsätze. Als Soldatin oder Soldat einer Kaderpräsenzeinheit
verpflichtet man sich, für mindestens drei Jahre in Auslandseinsatzbereitschaft zu
stehen und an internationalen Einsätzen im Mindestmaß von insgesamt sechs Monaten teilzunehmen.

Chance auf ein gutes Gehalt

Gut verdienen während der Ausbildung. Das Bundesheer bietet diese Option. Während der Dienstzeit als Militärvertragsbediensteter in der Kaderpräsenzeinheit(KPE) bezieht man 14 Monatsgehälter, Prämien und Zulagen. Sie sichern den Frieden - das Bundesheer sichert den Arbeitsplatz. Als Soldatin oder Soldat der Kaderpräsenzeinheit genießen Sie für den Zeitraum der Verpflichtung einen sicheren Arbeitsplatz inklusive
vollem Pflichtversicherungsschutz und ASVG-Pensionsbeiträgen.

Geboten wird


  • Sehr gute Bezahlung
  • Zielgerichtete Einsatzvorbereitung im Rahmen der KPE
  • Anrechnung des Ausbildungsdienstes auf den Grundwehrdienst
  • Berufsförderung für Besserqualifizierung und beruflichen Aufsteig
  • Vielfältige Aufgaben und Karrierewege
  • Auslandseinsätze und internationale Erfahrungen
  • Abfertigungsansprüche werden "im Rucksack" mitgenommen
  • Arbeitslosenversicherung


Nutzen Sie die Chance und schaffen Sie ideale Voraussetzungen für eine Karriere mit den Kaderpräsenzeinheiten des österreichischen Bundesheeres.

KPE-Soldaten werden bei internationalen Einsätzen eingesetzt.

Zur Sache

Detaillierte und weiterführende Informationen unter www.berufssoldat.bundesheer.at

Persönliche Kontakte:
Militärkommando Tirol - Telefon
050201/6040130 oder

Heerespersonalamt - Telefon
050201/991640
email: ausbildungsdienst@bmlvs.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.