17.09.2014, 13:27 Uhr

Paula ist Patin von "Flauschi"

Nur zaghaft traute sich Paula zu Patenkamel "Flauschi": Beide wurden "zur Sicherheit" von ihren Mamas begleitet.

Das neugeborene Kamel des Circus Alex Kaiser hat einen Namen. Paula (5) taufte es "Flauschi".

Über einen Zirkusbesuch mit ihrer ganzen Familie durfte sich am vergangenen Samstag Paula aus Innsbruck freuen. Die Fünfjährige hatte am STADTBLATT-Gewinnspiel teilgenommen. Wie vergangene Woche berichtet, ist im Circus Alex Kaiser vor etwa 14 Tagen ein Kameljunges zur Welt gekommen. Nach Zirkus-Sitte, wurde das Tier in der Manege getauft. Den Namen durften die STADTBLATT-Leser bzw. deren Kinder aussuchen.


Zahlreiche Zusendungen

Viele der vorgeschlagenen Namen hatten mit der Sonne zu tun. Offensichtlich brachte das süße Tier etwas Farbe in den bislang so grauen Spätsommer. "Sunny" oder "Sunshine" wurden mehrfach genannt. Schlussendlich setzte sich jedoch der Namensvorschlag von Paula aus Innsbruck durch. Die Fünfjährige hatte vorgeschlagen, das Jungtier "Flauschi" zu nennen, "weil sein Fell so kuschelig aussieht!"


Großer Auftritt

Am Samstag um 16.00 Uhr hatten schließlich Flauschi und Paula ihren großen Auftritt. Begleitet von ihrer Mama wagte sich die Taufpatin zaghaft in die Manege, wo sie gemeinsam mit Zirkusdirektor Alex Kaiser das Kamel taufen durfte. Schließlich gab's für die Goti noch ein besonderes Geschenk: eine lebenslang gültige Gratis-Eintrittskarte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.