18.01.2018, 12:54 Uhr

Pensionistenverband Tirol: alter und neuer Landespräsident ist Herbert Striegl

Ehrenpräsident Hans Tanzer, Generalsekretär Andreas Wohlmuth, Landespräsident Herbert Striegl (Foto: Pensionistenverband Tirol)

Der Pensionistenverband Tirol stimmte erneut für Herbert Striegl zum Landespräsidenten des Pensionistenverbands Tirol. 250 Delegierte aus ganz Tirol stimmten einstimmig für Striegl.

TIROL. Wie wichtig der Verband ist, macht der wiedergewählte Landespräsident Striegl in seiner Antrtittsrede deutlich: "Der Pensionistenverband ist die einzige Schutzmacht für die älteren Menschen." Zudem kritisierte er die Streichung der Aktion 20.000 stark. Ein Projekt, das Über-50-Jährigen die langzeitarbeitslos sind neue Arbeitsplätze bieten sollte. 
Weiters zeigt die neue Regierung, laut Striegl "soziale Kälte" in der Verweigerung das Pflegegeld anzuheben. 
Um auf dieses Missstände aufmerksam zu machen, ist nach Pensionistenverbands-Generalsekretär Andreas Wohlmuth "der Pensionistenverband ist heute wichtiger denn je!"

Neben der Wiederwahl des Landespräsidenten wurde der langjährige, frühere Landespräsident Hans Tanzer mit der höchsten Ehrung des Pensionistenverbandes, dem Goldenen Verbansehrenzeichen geehrt. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Aus für Aktion 20.000 - Yildirim tief enttäuscht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.