30.05.2017, 10:28 Uhr

Slackline-Profis zeigten ihre Tricks

Jede Menge Tricks wurden im Slackline-Park gezeigt. (Foto: Flo Taibon Photography)

Im Slackline-Park am nördlichen Innufer "getrickst" was das Zeug hielt.

INNSBRUCK. Trickline nennt sich die Sportart, bei der Slackliner auf ihrem "Seil" herumspringen: Saltos, Doppelsaltos, spektakuläre Tricks. Heuer fanden die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Innsbruck statt. Organisiert wurde das Event von dem Innsbrucker Slackline-Verein "Tiroliners".


Deutscher wurde bester Trickliner

Spannend und chillig zugleich ging die Veranstaltung über die Bühne. Den ersten Preis – 300 Euro – holte sich Benny Schmid, der die Jury mit sauberen und anspruchsvollen Tricks überzeugen konnte. Florian Zoller vom Organisationsteam: "Wir sind total zufrieden, alles ist nach Plan verlaufen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.