07.02.2018, 13:40 Uhr

So rockig kann "Banking" sein!

Die Jugendlichen der BFW Wörgl freuten sich gemeinsam mit Skilegende Stephan Eberharter (links), Ö3-DJ Olivia Peter und Volksbank-Vorstand Mag. Markus Hörmann über „Ausgezeichnete Erfolge“ und 3.000 Euro für die Klassenkasse. (Foto: oberhollenzer kommunikation)

Die Volksbank Tirol initiierte 2015 den Börsenführerschein. Was sich eigentlich nach ermüdendem Rechnen anhört, war aber auch heuer für über 1.000 Tiroler SchülerInnen eine Riesengaudi.

INNSBRUCK. Brechend voll war am Dienstag der Saal Tirol im Innsbrucker Congress. Über 1.000 SchülerInnen kamen aus dem ganzen Bundesland zur Preisverleihung des Börsenführerscheins. Die Aktion für mehr Finanzbewusstsein in Schulen wurde von der Tiroler Volksbank AG 2015 initiiert und fand heuer das zweite Mal statt. Dabei gaben unter dem Motto „Fit for Banking“ 21 BankberaterInnen nützliches Finanzwissen an die Schülerinnen und Schüler weiter. „Vielleicht hat der eine oder andere ja Lust bekommen sich in Zukunft beruflich mit der Welt der Börsen zu beschäftigen und bewirbt sich bei uns als Berater“, wünscht sich Vorstandsvorsitzender Markus Hörmann.


52 Klassen mit dabei

1.037 SchülerInnen aus 22 Tiroler Schulen (52 Klassen) nahmen im Herbst 2017 an der kostenlosen Veranstaltungsreihe teil und testeten ihr erworbenes Wissen über Aktien, Anleihen etc. beim „Börsenführerschein“. 569 SchülerInnen bestanden den Wissenscheck mit „ausgezeichnetem Erfolg“, 208 erreichten das Punktemaximum! Neben einem offiziellen Ausbildungszertifikat der Volksbank Tirol lockten zusätzlich Sach- und Bargeldpreise im Wert von über 15.000 Euro, darunter ein Skitag mit Olympiasieger Stephan Eberharter.


Peppiges Rahmenprogramm

Auch für das Rahmenprogramm hat sich die Volksbank was Besonderes einfallen lassen. Beim großen Abschlussevent im Congress Innsbruck sorgten Ö3-DJ Olivia Peter, die Ö3-Comedy Hirten und DJ Hoody für Unterhaltung. Preise wurden in den Kategorien „Guter Erfolg“, „Ausgezeichneter Erfolg“ und „Klassenwertung“ verliehen.


Zur Sache: Der Börsenführerschein

31.110 Fragen wurden den SchülerInnen gestellt
26.856 Punkte (richtige Antworten) wurden insgesamt erzielt
15.000 Euro Preisgeld werden von der Volksbank bereitgestellt
1.037 SchülerInnen haben bei "Fit for Banking" mitgemacht davon
(461 Jungs, 576 Mädchen)
968 SchülerInnen haben den Börsenführerschein erfolgreich absolviert
569 SchülerInnen haben die Prüfung mit Auszeichnung bestanden
50 Preise werden im Rahmen von "Fit for Banking" verlost
208 SchülerInnen haben das Punkte-Maximum von 30 Punkten erzielt
52 Klassen aus ganz Tirol haben 2017 bei „Fit for Banking“ teilgenommen
22 verschiedene Schulen waren in das Projekt involviert
21 Volksbank-BeraterInnen waren als TrainerInnen engagiert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.