05.01.2018, 10:46 Uhr

SPAR Lehrlingen wird B-Führerschein bezahlt

SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch, SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher und Lehrlingsverantwortlicher Manuel Vogl (von links) mit den erfolgreichen Lehrlingen. (Foto: SPAR)

Es gab etwas zu feiern in der SPAR-Familie. 68 "SPAR-Talente" haben nun ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und und wurden mit zehn neuen SPAR-Meistern ausgezeichnet. Insgesamt bildet der Betrieb momentan über 300 Lehrlinge in den Bundesländern Tirol und Salzburg aus.

TIROL. Es ist wohl das vielseitige Angebot des Betriebs, das die jungen Leute zu einer Ausbildung reizt. In bis zu 20 verschiedenen Lehrberufen bildet das Unternehmen aus. Sei es die klassische Einzelhandelslehre oder eine Bürolehre. 
Neben einer kompetenten Ausbildung haben die Lehrlinge die Möglichkeit, Zusatzleistungen wie die Bezahlung des B-Führerscheins zu nutzen. 

Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung

Frisch gebackene Absolventen nutzen auch jetzt wieder das Angebot, eine nächste Ausbildungsschiene einzuschlagen. „Es handelt sich dabei um einen dreijährigen Förderlehrgang zur Führungskraft", erläutert Dr. Christof Rissbacher, Geschäftsführer von SPAR Tirol und Salzburg.

Mehr News aus Tirol: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.