22.10.2014, 11:27 Uhr

Stadt gibt Angebot für Citygarage ab

Kolportiert wird ein Verkaufspreis in der Größenordnung von 20 Millionen Euro.
Vergangene Woche gab der Gemeinderat sein O.K. für eine Nachbesserung des Angebots für die Citygarage. Wie hoch das Angebot ist, welches in der nicht-öffentlichen Sitzung abgesegnet wurde, bleibt derzeit noch geheim. Es liegt aber in der Größenordnung von 20 Millionen Euro. Wie das STADTBLATT bereits berichtet hatte, überlegen die derzeitigen Besitzer der Garage – ein Konsortium aus STRABAG, Porr und Raiffeisen – das Objekt zu verkaufen. Raiffeisen-Bau-Chef Gert Arnold bestätigt auf Anfrage, dass es neben der Stadt Innsbruck noch weitere Interessenten gibt. Die Entscheidung, ob die Garage tatsächlich verkauft wird und an wen, soll voraussichtlich noch in diesem Jahr fallen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.