29.09.2014, 15:52 Uhr

Start up Lectures 2014/15

Wann? 17.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Künstlerhaus Büchsenhausen, Weiherburggasse 13, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Künstlerhaus Büchsenhausen | Die neuen StipendiatInnen des Internationalen Fellowship-Programms für Kunst und Theorie, die 2014/15 im Künstlerhaus Büchsenhausen arbeiten, stellen sich vor: Die KünstlerInnen Bisan Abu-Eisheh (Palästina), Annalisa Cannito (Italien), Raja'a Khalid (Pakistan) und Emma Wolukau-Wanambwa (Großbritannien) beschäftigen sich in ihren jeweiligen Arbeitsvorhaben mit Fragen gesellschaftlicher Erinnerung, deren Formierung im globalen Norden maßgeblich von postkolonialen Amnesien geprägt wird.

Am Freitag, 17. Oktober 2014, um 19.00 finden in Büchsenhausen die sog. Start-Up Lectures statt. In diesem Rahmen werden die neuen StipendiatInnen sich und ihre Arbeit vorstellen und einen Ausblick auf das jeweilige Arbeitsvorhaben in den kommenden Monaten gewähren.

Dieses Jahr wird mit diesem Event auch die Herbst-/Winterausstellung der StipendiatInnen eröffnet. Unter dem Titel "Widerstand und Amnesie – Zur Formierung gesellschaftlicher Erinnerung" werden sie jeweils eine aktuelle Arbeit zeigen, die im Zusammenhang mit dem geplanten Vorhaben in Büchsenhausen stehen. Diese Ausstellung kann bis Donnerstag, 18. Dezember
2014 besichtigt werden.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mi u Do 14.00 – 18.00
(sowie nach Vereinbarung)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.